Kälteeinbruch

10. April 2019 17:21; Akt: 10.04.2019 17:21 Print

Zum Wochenende wird es kühl und regnerisch

Bis zum Wochenende hin werden die Temperaturen ein wenig sinken, ehe sie in der Karwoche wieder frühlingshaft werden.

Wettervideo 10.April 2019
Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Kälteeinbruch ist da: Bis zum Wochenende hin werden die Temperaturen zumeist einstellig bleiben. Auch kann es vermehrt zu Regenschauern kommen. Einziger Lichtblick: Die Karwoche dürfte mit etwas milderen Temperaturen aufwarten können.

Der prognostizierte Ausklang der Woche im Detail.

Donnerstag 11. April

Am morgigen Donnerstag ist meist nur mit einstelligen Höchsttemperaturen zu rechnen. Ausnahmen bilden hier Bregenz, Linz und Lienz, wo knapp zweistellige Temperaturen erreicht werden können. Grundsätzlich verläuft der Donnerstag im Süden trüb. Regnen kann es beginnend vom östlichen Bergland aber auch im Nordosten. Trocken bleiben soll es in Vorarlberg, im Wein- und Waldviertel.

Freitag, 12. April

Am Freitag prägen weiterhin die Wolken das Geschehen. Im zentralen Bergland, sowie im Süden bzw. Südosten ist mit Regen und oberhalb von 500 Metern fallweise auch mit Schnee zu rechnen. Der Westen und der Norden könnten gar auf die Sonnenseite fallen. Hier bleibt es trocken, auch sonnige Momente sind wahrscheinlich. Die Höchstwerte liegen in Wien bei sieben, in Vorarlberg bei neun Grad. In Osttirol kann es zehn Grad bekommen.

Samstag, 13. April

Ähnlich wird auch der Samstag verlaufen. Dichte Wolken und Niederschlag sind im Nordosten sehr wahrscheinlich. Schnee kann oberhalb von 400 bis 700 Meter fallen. Im Süden und Westen wird es trocken bleiben. Von Sonnenschein ist am ehesten in Vorarlberg und im Tiroler Oberland auszugehen. Die Tageshöchstwerte sind österreichweit relativ konstant bei sechs bis neun Grad angesiedelt.

Sonntag, 14. April

Am Sonntag kann der Wind lebhaft bis kräftig, stellenweise sogar stürmisch, wehen. Betroffen davon ist allen voran der Alpenostrand. Die Schneefallgrenze steigt auf 700 bis 1200 Meter an. Im Osten werden weiterhin die Wolken überwiegen. Die Tageshöchstwerte werden im Vergleich zu den Vortagen leicht steigen. Neun Grad in Wien und zwölf Grad in Lienz bedeuten aber nur einen dezenten Aufwärtstrend.

Die Karwoche wird im Gegensatz zu dieser aus heutiger Sicht dann wieder deutlich frühlingshafter und milder verlaufen. Die Temperaturen könnten stellenweise – etwa in Linz – auf über 20 Grad klettern.


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(mr)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: