Zeugen gesucht

15. März 2019 05:30; Akt: 14.03.2019 20:59 Print

"Auto überfuhr meine Mutter zwei Mal!"

Ein Lenker überrollte am 21.2. in der Breitenseer Straße 20 (Penzing) Eveline P. (80). Dann reversierte er und fuhr noch einmal über die Wienerin. Nun sucht ihre Tochter nach Zeugen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

"Meine Mutter kam gegen 17.30 Uhr von der U-Bahn-Station Hütteldorfer Straße und überquerte die Breitenseer Straße. Plötzlich wurde sie von einem Auto niedergestoßen und überrollt. Passanten schrien den Fahrer an, einige hupten. Er wusste nicht, was los war und setzte zurück, dabei überfuhr er meine Mutter ein zweites Mal", ist Andrea P. (57) noch immer entsetzt.

Die Unterschenkel von Eveline P. (80) sind zwar nicht gebrochen, aber stark in Mitleidenschaft gezogen. Der rechte Oberarmknochen ist gespalten, der rechte Ellenbogen gebrochen: "Bis 5. März lag Mutti auf der Intensivstation, wurde schon zwölf Mal operiert. Und es kommen noch mehr OPs", so die Christbaum-Händlerin.

Der Lenker beging keine Fahrerflucht, schildert den Unfall-Hergang aber anders als Eveline P. "Wir suchen daher Zeugen, die den Vorfall gesehen, fotografiert oder gefilmt haben."

Hinweise an lokalredaktion@heute.at

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(cz)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • F.P.K. am 15.03.2019 07:54 Report Diesen Beitrag melden

    Engstirnige Regierung...

    ...verbietet immer noch Dash-Cams!

    einklappen einklappen
  • Ina am 15.03.2019 08:02 Report Diesen Beitrag melden

    Hat man beim Lenker

    einen Drogentest gemacht? Ist doch nicht normal, so etwas!

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Ina am 15.03.2019 08:02 Report Diesen Beitrag melden

    Hat man beim Lenker

    einen Drogentest gemacht? Ist doch nicht normal, so etwas!

    • Autofahrer am 15.03.2019 09:01 Report Diesen Beitrag melden

      Fahrerflucht

      Der Lenker beging Fahrerflucht. Normal ist schon lange nichts mehr, einen Menschen anfahren und liegenlassen ist das Allerletzte, hoffentlich wird dieser Lenker bald ausgeforscht.

    • Vota am 15.03.2019 09:17 Report Diesen Beitrag melden

      @Autofahrer

      Der Lenker beging NICHT Fahrerflucht. Bitte genauer lesen. Aber er schildert den Tathergang ganz anders als es wirklich war. Und jetzt suchens Zeugen die beweisen dass der Fahrer lügt.

    einklappen einklappen
  • F.P.K. am 15.03.2019 07:54 Report Diesen Beitrag melden

    Engstirnige Regierung...

    ...verbietet immer noch Dash-Cams!

    • Li am 15.03.2019 20:52 Report Diesen Beitrag melden

      @FPK

      Das versteh ich auch nicht. Jeder Dreck und unangemessene Situation werden fotografiert und gefilmt. Google Autos fahren herum. Aber Dash-cams werden nicht erlaubt

    einklappen einklappen