Es wird heller:

18. September 2017 05:40; Akt: 17.09.2017 18:23 Print

"LED it Schein!": Neue Straßenlampen für Wien

von Walter Pohl - Unter dem Motto „LED it Schein!“ tauscht Wien ab Oktober 50.000 Straßenlampen auf neue LED-Leuchten. Es wird heller und umweltfreundlicher.

So sehen die neuen LED-Lampen für Wiens Strassen aus! (Bild: zVg)

So sehen die neuen LED-Lampen für Wiens Strassen aus! (Bild: zVg)

Fehler gesehen?

Die alten länglichen Lampen haben nach gut 30 Jahren Erhellung ausgedient. Grund: Die Leuchten werden nicht mehr produziert und es gibt auch keine Ersatzteile mehr. Wie „Heute“ vorab in Erfahrung bringen konnte, werden deshalb rund 50.000 dieser alten Straßenlampen durch neue LED-Strahler ersetzt.

Umfrage
Was halten Sie von LED-Straßenlampen?
73 %
20 %
7 %
Insgesamt 200 Teilnehmer

Die zuständige MA33 präsentiert am Dienstag das neue Beleuchtungskonzept: Pro Jahr wird in jedem Wiener Bezirk ein Viertel der alten Lampen durch die LED-Spots ersetzt. Die neuen Leuchten sind werkzeuglos zu bedienen und werden in Umlaufverpackungen geliefert, um unnötigen Müll zu verhindern.

Die ersten Lampen werden übrigens rund um das Wiener Museumsquartier zu sehen sein.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Fabian Vrs am 18.09.2017 06:38 Report Diesen Beitrag melden

    Noch jemand Fragen ?

    Wer ist der Hersteller ? Wurde europaweit ausgeschrieben oder nur national ? Mittlere Lebensdauer der Leuchten ? Wurde ein Überspannungsschutz vorgesehen ? Wie händelt man die hohen Einschaltströme der Leuchten in den Schaltkästen und deren Schützen ?

    einklappen einklappen
  • HelloWien am 18.09.2017 09:04 Report Diesen Beitrag melden

    Blenden

    Die Leuchtdichte der ist besonders hoch so sind viele der LED Lampen für die Augen nicht gut.

    einklappen einklappen
  • myopinion am 18.09.2017 09:25 Report Diesen Beitrag melden

    Gut ja und nein

    Da bin ich zweigeteilter Meinung. Einerseits erhöht, helleres Licht, das subjektive Gefühl der Sicherheit, weniger Strombedarf der Lampen ist auch gut. Andererseits ist die Lichtverschmutzung in der Stadt schon sehr hoch, noch helleres Licht ist nicht förderlich für guten Schlaf, außer man hat Stahlrollos oder echt dichte Vorhänge.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Franciscus am 18.09.2017 09:48 Report Diesen Beitrag melden

    Recht so

    Ordentlich Strom sparen, damit für die Tesla genügend da ist die wir alle fahren sollten :-) Hoffentlich hat auch Omi schon alles umgestellt sonst kann das Enkerl sein Auto nicht aufladen wenn zu wenig Strom aus der Steckdose kommt! Der kommt doch aus der Steckdose oder :-) ?

    • Gnexbi am 18.09.2017 09:52 Report Diesen Beitrag melden

      Jedenfalls ensteht Strom nicht

      indem man ausschliesslich und nachweislich nicht unendlich vorhandene Erdölprodukte verbrennt.

    einklappen einklappen
  • myopinion am 18.09.2017 09:25 Report Diesen Beitrag melden

    Gut ja und nein

    Da bin ich zweigeteilter Meinung. Einerseits erhöht, helleres Licht, das subjektive Gefühl der Sicherheit, weniger Strombedarf der Lampen ist auch gut. Andererseits ist die Lichtverschmutzung in der Stadt schon sehr hoch, noch helleres Licht ist nicht förderlich für guten Schlaf, außer man hat Stahlrollos oder echt dichte Vorhänge.

    • Gnexbi am 18.09.2017 09:54 Report Diesen Beitrag melden

      Es gibt ja nicht nur die LED

      sondern auch die Lampen als Ganzes. Und viele sind schon so konstruiert, dass sie nicht in alle Richtungen strahlen, sondern gezielt nur auf ein begrenztes Stück Boden.

    einklappen einklappen
  • HelloWien am 18.09.2017 09:04 Report Diesen Beitrag melden

    Blenden

    Die Leuchtdichte der ist besonders hoch so sind viele der LED Lampen für die Augen nicht gut.

    • A.Werb am 18.09.2017 10:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @HelloWien

      Nein da Irrst dich, LED Licht hat das gleiche Licht-Spektrum wie bei der Sonne , Energiesparlampe dagegen ist sehr schlecht für die Augen weil das Licht ähnelt kein Natürliches Licht ! Und apropos bin ich froh das Stadt Wien die dreckigen Quecksilberhaltigen giftigen Lampen entfernt!!

    einklappen einklappen
  • Fabian Vrs am 18.09.2017 06:38 Report Diesen Beitrag melden

    Noch jemand Fragen ?

    Wer ist der Hersteller ? Wurde europaweit ausgeschrieben oder nur national ? Mittlere Lebensdauer der Leuchten ? Wurde ein Überspannungsschutz vorgesehen ? Wie händelt man die hohen Einschaltströme der Leuchten in den Schaltkästen und deren Schützen ?

    • Wolfgang Rohrschacher am 18.09.2017 06:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Fabian Vrs

      Gute Fragen. Antworten werden sie wahrscheinlich nicht bekommen.

    • Ing. Robert Nowotny am 18.09.2017 09:28 Report Diesen Beitrag melden

      LED Lampen gut, aber ...

      Überspannungsschutz : dies ist üblicherweise ein Bauteil des Netzteiles, da ja diese Leuchten nicht direkt an 230V AC betrieben werden können. Die Einschaltströme sind sogar geringer als bei normalen Leuchten (Kaltleiter) wenn das Netzteil richtig dimensioniert ist. Leider leist man hier nicht ob die Möglichkeiten moderner Technologie ausgenutzt werden - Dimmbarkeit, Präsenzmelder, etc. um die aktuelle Beleuchtung den Erfordernissen anzupassen. Weiters ist ein GROSSER Faktor die Funkentstörung der Netzteile - schlecht entstörte Netzteile (und das sind fast alle !!!) stören Radio und Funk ....

    • Neres am 18.09.2017 13:44 Report Diesen Beitrag melden

      Nur eine Idee

      Man fragt bei der zuständigen MA33 nach...

    einklappen einklappen