EU-Wahl am Sonntag

25. Mai 2019 12:07; Akt: 26.05.2019 12:26 Print

So viele Wahlkarten wurden in Wien ausgestellt

Für die Europawahl 2019 wurden laut Mitteilung des Bundesministeriums für Inneres in Wien insgesamt 161.557 Wahlkarten ausgestellt.

Endspurt im EU-Wahlkampf.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Endspurt für den EU-Wahlkampf: Am 26. Mai stimmt Europas Bevölkerung über die Zusammensetzung des EU-Parlaments ab. In Österreich stehen die sieben Parteien ÖVP, SPÖ, FPÖ, Grüne, NEOS, EUROPA JETZT und KPÖ auf dem Wahlzettel. Die 751 EU-Parlamentarier vertreten 510 Millionen Bürger aus allen 28 Mitgliedsstaaten.

Umfrage
Wem geben Sie bei der EU-Wahl 2019 Ihre Stimme?

Über 100.000 Wahlkarten online beantragt

In Wien sind bei der EU-Wahl am Sonntag 1.157.747 Personen wahlberechtigt. Die Zahl der Wahlberechtigten teilt sich in 610.911 Frauen und 546.836 Männer auf. Den Wählern aus der Bundeshauptstadt stehen am Sonntag zwischen 7 und 17 Uhr insgesamt 1.458 Wahllokale zur Verfügung.

Insgesamt 102.113 Wahlkartenanträge wurden von den Wienern online gestellt, wie die Stadt Wien am Samstag in einer Aussendung bekanntgibt. 97.498 davon über die Stadt-Wien-App oder unter wahlen.wien.at, sowie 4.615 über die Plattform des Bundes oesterreich.gv.at.

Wie viele Wahlkarten in jedem Wiener Bezirk beantragt wurden, veranschaulicht die Grafik.

Bei der Post nicht abgeholte Wahlkarten liegen im Wahlreferat des Zustellbezirkes auf. Eingeschrieben versendete Wahlkarten, die von den Antragstellern bis zum letzten Schließen der Postämter und Postpartner vor dem Wahlsonntag nicht abgeholt wurden, werden von der Post den Wahlreferaten des jeweiligen Zustellbezirkes übergeben.

Damit können diejenigen übrigens trotzdem noch an der Wahl teilnehmen, sofern sie ihre Wahlkarte im Wahlreferat des Zustellbezirkes noch rechtzeitig abholen. Das ist auch noch am Wahltag bis 17 Uhr möglich.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(ek)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Heinz Thai am 25.05.2019 13:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hoffentlich

    gibt es nicht wieder diverse Pannen , denn das hatten wir schon zur Genüge.

  • gerhard1062 am 25.05.2019 13:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    WAHLKARTEN

    sollte man abschaffen, dafür gibt's etliche Gründe zB. :Altersheim und Demenz, Auslandösterreicher usw.

    einklappen einklappen
  • Sicherheitsberater am 25.05.2019 13:47 Report Diesen Beitrag melden

    Über 100.000 Wahlkarten online beantragt

    Wie viele gehen an eine gemeinsame Adresse, an der dann "richtig" ausgefüllt wird ? Das "digitale Zeitalter" funktioniert bei uns noch sehr lange nicht, wie man an einem Selbstversuch eines Neos-Abgeordneten erkennen musste, und sollte deshalb auch bis dahin nicht experimentell eingesetzt werden dürfen ! Scheinbar tut man dies dennoch bewusst, um weiterhin am Futtertrog bleiben zu können.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Wm am 26.05.2019 09:57 Report Diesen Beitrag melden

    Wm

    Schade das man zu vielen Artikeln zur Eu Wahl nicht posten kann. Ich habe heute für die Freiheit Österreichs gestimmt, die es in den Vereinigten Staaten von Europa nicht mehr gibt.

  • Django am 25.05.2019 21:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was sind schon 100.000 Wahlkarten

    gegen 2 Millionen FPÖ Wähler.

  • Wolke am 25.05.2019 20:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    So nicht

    Wozu wählen gehen? Wen bitte? Sind ja alle mehr schlecht als recht.

  • ich am 25.05.2019 17:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    fairness

    wer wählen will soll hingehen. alles andere ist nicht gerecht

    • Paris am 26.05.2019 07:17 Report Diesen Beitrag melden

      Nö..

      Ich liege in zwei Stunden am Sandstrand. Meine Wahlkarte wurde vor zwei Wochen abgegeben. Alles OK :) Erfinden Sie keine abstrusen Theorien.

    einklappen einklappen
  • Joe heute am 25.05.2019 16:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ich...

    wer ja dafür nur außerhalb von Österreich eine Wahlkarte zu anfordern. innerhalb Österreichs würde die Wahlinformation auch reichen. die paar Minuten kann man sich ja Zeit nehmen dafür.

    • Speedy am 25.05.2019 22:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Joe heute

      nicht jeder hat am Sonntag Zeit. Arbeit, Krankenhaus....

    • Bitte bitte am 25.05.2019 22:36 Report Diesen Beitrag melden

      Ich auch?

      Nein kann man nicht! Ich beginne vor Öffnung der Wahllokale mit meiner Arbeit und beende diese erst nach der Schließung. Wann darf ich wählen?

    • gerhard1062 am 26.05.2019 20:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Speedy

      ..da kann man Fliegende Wahlurnen einführen!

    einklappen einklappen