Wien-Josefstadt

07. April 2019 12:14; Akt: 07.04.2019 12:21 Print

19-Jähriger beißt Polizistin und randaliert im Arrest

Der junge Mann attackierte bei der Ausweiskontrolle die Polizisten, nachdem er in einem Gürtellokal randaliert hatte. Auch im Arrest war der 19-Jährige kaum zu bändigen.

Bei der Festnahme nahe der U-Bahn-Station Josefstädter Straße wurde die Polizistin gebissen.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Gegen 22.55 Uhr wurde die Wiener Polizei zu einem Lokal am Lerchenfelder Gürtel gerufen, nachdem ein junger Mann darin randaliert haben soll. Aufgrund der Angaben eines Türstehers der Bar wurde im Zuge einer Sofortfahndung von einer Fußstreife ein Tatverdächtiger angehalten, der im Bereich U6-Station Josefstädter Straße herumschrie.

Der 19-jährige Staatsbürger Eritreas zeigte sich gegenüber den Beamten aggressiv und beschimpfte sie. Die mehrmalige Aufforderung nach einem Ausweis ignorierend, versuchte der Mann immer wieder, vor den Polizisten zu fliehen.

Polizistin musste ins Krankenhaus

Die Beamten hielten den Mann schließlich mit Körperkraft zurück, worauf dieser versuchte, eine Polizistin mit einem Kopfstoß zu verletzen. Aufgrund dessen wurde er "unverzüglich durch unmittelbare Zwangsgewalt zu Boden gebracht", wie die Polizei meldet. Dabei soll der junge Mann eine Polizistin in die Hand gebissen haben. Die verletzte Beamtin musste aufgrund der Gefahr ansteckender Krankheiten durch den Biss sofort in ein Krankenhaus gebracht werden.

Wachbeamte bei Toilettengang attackiert

Wegen seiner anhaltenden Aggressivität musste der 19-Jährige in eine spezielle Sicherungszelle der Polizeiinspektion Fuhrmannsgasse untergebracht werden. Einige Stunden später, gegen 04.15 Uhr früh, setzte der Festgenommene auch noch im Arrestbereich einen tätlichen Angriff auf die wachhabenden Polizisten, die ihm einen eingeforderten Toilettengang ermöglichen wollten. Hierbei wurden zwei Beamte leicht verletzt. Der 19-Jährige befindet sich nun in Haft.

Die Bilder des Tages
Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Justus am 07.04.2019 10:10 Report Diesen Beitrag melden

    Ethik

    Die Bahnhofklatscher sollten ihm Ethikunterricht erteilen. Nicht vergessen die Gattin mitzunehmen

    einklappen einklappen
  • Bonanza66 am 07.04.2019 10:18 Report Diesen Beitrag melden

    Wien ist anders

    Leute, ich kann euch gar nicht sagen wie froh ich bin das ich seit Jahren nicht mehr in Wien wohne. Wahnsinn was da abgeht. Und die Politik schaut einfach nur zu. Die Gesetze sind ein Witz die wir haben. Einfach ohne Worte.

    einklappen einklappen
  • nachbarinnot am 07.04.2019 10:58 Report Diesen Beitrag melden

    Mehr Videos.....

    Es sollten mehr Videos über die amerikanische Polizei und deren Methoden in solchen Fällen veröffentlicht werden, dann kann so etwas künftig nicht mehr passieren!

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Preinsberger am 07.04.2019 21:46 Report Diesen Beitrag melden

    Früher

    als der Polizist bei uns noch eine Respektsperson war, wäre der Randaliererer beim Toilettgang ausgerutscht und hätte ein paar Zähne dabei verloren.

  • Erwin am 07.04.2019 20:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Witz

    Gleich das machen was die Polizei mit dem Schäferhund in Krefeld gemacht hat und fertig.

  • Maverick am 07.04.2019 18:44 Report Diesen Beitrag melden

    Fachkraft für Kokosnüsse

    Ich dachte, die Ulli hat Beißkorb- und Leinenpflicht eingeführt in Wien?

    • NiemandesKind am 07.04.2019 20:09 Report Diesen Beitrag melden

      @Maverick

      Was hilft das, wenn sich keiner dran hält. ;-) Aber ganz ehrlich, sind das nicht Affen, die einfach zubeißen. Von Menschen kenne ich das nicht.

    einklappen einklappen
  • Besorgte Mutter am 07.04.2019 16:23 Report Diesen Beitrag melden

    Frechheit

    Sollten nur noch mit Maulkorb und Leine raus dürfen, was,wenn der ein Kind erwischt hätte!

  • Sicherheitsberater zornig am 07.04.2019 13:31 Report Diesen Beitrag melden

    19-jährige Staatsbürger Eritreas

    kam auf welchem Schiff der NGOs über Umwege zu uns, und führt sich hier derart auf und verletzt Polizisten, wie der es sich daheim niemals erlauben würde, weil er weiß, dort dafür erschossen zu werden ?! Jetzt bekommt der sogar einen Staranwalt von denen bezahlt, welche uns weiterhin mit solchen Gesocks überfluten wollen ! Und wetten, daß der bald schon wieder (dank seltsamer Justiz) auf freiem Fuss seinen Tätigkeiten nachgehen wird können dürfen ?