Tunesier flüchtete

01. Oktober 2018 10:33; Akt: 01.10.2018 10:36 Print

39-Jähriger raubte Teenager die Handtasche

Brutal: Ein Mann entriss einer 18-jährigen die Handtasche, er flüchtete, die Polizei konnte den Verdächtigen festnehmen.

Der Verdächtige wurde festgenommen (Symbolbild). (Bild: Helmut Graf)

Der Verdächtige wurde festgenommen (Symbolbild). (Bild: Helmut Graf)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wilde Szenen spielten sich am Sonntag um 4.45 Uhr auf einem Tankstellengelände in der Dresdner Straße (Brigittenau) ab. Ein Tunesier (39) entriss einer 18-jährigen Teenagerin die Handtasche und ergriff die Flucht.

Zeugen beobachteten den Vorfall und verfolgten den Flüchtenden. Als der 39-Jährige dies bemerkte, ließ er die Handtasche fallen. Durch die genaue Personenbeschreibung konnte der Mann von der Polizei angehalten und festgenommen werden.

Das Opfer wurde dabei nicht verletzt.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(gem)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Dodo2340 am 01.10.2018 10:50 Report Diesen Beitrag melden

    Ab in den Süden!

    Und ab nach Tunesien! Kriminelle brauchen wir in Österreich nicht. In Tunesien herrscht kein Krieg. Bin selbst zur Zeit auf Urlaub in Südtunesien.

    einklappen einklappen
  • Barbara Widmar am 01.10.2018 11:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    super

    Gratulation an die Wiener Polizei !

  • Knut Randauch am 01.10.2018 16:35 Report Diesen Beitrag melden

    Direkt ein Wunder,

    daß sie die Nationalität des Verdächtigen bekannt gegeben haben!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Knut Randauch am 01.10.2018 16:35 Report Diesen Beitrag melden

    Direkt ein Wunder,

    daß sie die Nationalität des Verdächtigen bekannt gegeben haben!

  • Barbara Widmar am 01.10.2018 11:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    super

    Gratulation an die Wiener Polizei !

  • Dodo2340 am 01.10.2018 10:50 Report Diesen Beitrag melden

    Ab in den Süden!

    Und ab nach Tunesien! Kriminelle brauchen wir in Österreich nicht. In Tunesien herrscht kein Krieg. Bin selbst zur Zeit auf Urlaub in Südtunesien.

    • Habakuk am 01.10.2018 13:19 Report Diesen Beitrag melden

      @Dodo2340

      In Tunesien ist kein Krieg, aber es gibt dort keine "Stütze" für Arbeitsflüchtlinge.

    einklappen einklappen