Vielfalt im Fokus

17. April 2018 13:17; Akt: 17.04.2018 13:47 Print

400 Events bei der Integrationswoche

Am Dienstag fällt der Startschuss für die Integrationswoche in ganz Österreich. Insgesamt 400 Workshops, Konzerte und Co sollen den Austausch fördern.

Workshops und Co zum Thema Vielfalt bei der Integrationswoche (Bild: integrationswoche.at)

Workshops und Co zum Thema Vielfalt bei der Integrationswoche (Bild: integrationswoche.at)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Startschuss für die Integrationswoche! Von 17. bis 29. April 2018 finden in ganz Österreich mehr als 400 Veranstaltungen im Zeichen der Vielfalt statt. Mit über 200 Kooperationspartnern und mehr als 30.000 Besuchern aus allen Bundesländern zeigen die "Tage der Vielfalt", wie bunt Österreich ist.

Workshops, Konzerte, Theater

Mit Kind und Co im jüdischen Museum chillen, bei einem multilingualen Poetry-Slam dabei sein oder die bekannten Plätze in der Stadt mit einem ehemaligen Obdachlosen als Reiseführer neu entdecken: All das kann man bei der Integrationswoche erleben!
Lässig: Bei 400 Events können Teilnehmer in unterschiedliche Projekte hineinschnuppern und selbst an Workshops, Konzerten und Co teilnehmen. Lesungen, Theateraufführungen, Ausstellungen, Partys und vieles mehr bieten die Gelegenheit zum Austausch. Das ganze Programm der Integrationswoche git es hier: www.integrationswoche.at/programm

Projektinitiator: "Zeit, gemeinsam aktiv zu werden!"

"Es ist Zeit, gemeinsam aktiv zu werden! Mit der Integrationswoche stellen wir die Vielfalt Österreichs in den Vordergrund, schaffen eine Plattform für Begegnungen und fördern den interkulturellen Austausch! Über 400 Veranstaltungen im Zeichen der Vielfalt zeigen deutlich, dass an vielen Orten im Land das wunderbar funktioniert, worüber sonst gerne abfällig diskutiert wird: Integration!" sagt Dino Schosche, Projektinitiator der Integrationswoche.

Jürgen Czernohorszky, Wiener Integrationsstadtrat betont: "Die Integrationswoche ist ein guter Anlass, die Vielzahl an Integrationsprojekten in Wien und darüber hinaus vor den Vorhang zu holen und in ihrer Breite für die ganze Bevölkerung erlebbar zu machen. Die Integrationswoche bietet zwei Wochen lang die Möglichkeit, sich von der Vielfalt und der Kreativität in unserer Stadt und darüber hinaus ein Bild zu machen und auf verschiedenste Weise miteinander in Dialog zu treten."

Eröffnungsevent am Dienstag

Mit einem großen Eröffnungs-Event im WUK startet am Dienstag Abend die Integrationswoche. Gemeinsam mit AK-Präsident Rudi Kaske, Waff-Vizepräsident Christian Meidlinger, VHS-Geschäftsführer Herbert Schweiger, Gerhard Hirczi (Geschäftsführer der Wirtschaftsagentur), der SPÖ-Landtagsabgeordneten Safak Akcay und vielen weiteren Gästen werden die "MigAwards" verliehen – der Preis der österreichischen Migranten. Personen, Projekte und Organisationen, die sich für die Integration von Migranten einsetzen, werden damit ausgezeichnet, außerdem gibt’s einen Negativpreis für jene, die das Gegenteil machen. Die Live-Übertragung kann hier verfolgt werden. Alle Infos zur Integrationswoche gibt es auf www.integrationswoche.at

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(gem)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Drakensang am 17.04.2018 14:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ein Witz

    Na das ist ja toll! Da werden uns die wenigen bereits integrierten Menschen vorgeführt bei Workshops und Theater. Bitte nennt alle Veranstaltungen, damit ich um diese einen weiten Bogen machen kann! Viel mehr würden mich aber die unzähligen, nicht integrierten Personen interessieren und wie sich diese bei Workshops oder Theater verhalten, so rein aus dem Stehgreif was sie da zur Schau stellen könnten bei Stücken wie z.B. "Praterstern 02:00 Uhr" oder "Gibst du nicht, dann bedroh' ich Dich".

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Drakensang am 17.04.2018 14:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ein Witz

    Na das ist ja toll! Da werden uns die wenigen bereits integrierten Menschen vorgeführt bei Workshops und Theater. Bitte nennt alle Veranstaltungen, damit ich um diese einen weiten Bogen machen kann! Viel mehr würden mich aber die unzähligen, nicht integrierten Personen interessieren und wie sich diese bei Workshops oder Theater verhalten, so rein aus dem Stehgreif was sie da zur Schau stellen könnten bei Stücken wie z.B. "Praterstern 02:00 Uhr" oder "Gibst du nicht, dann bedroh' ich Dich".