Polizisten erschnüffelten „Gras“

11. Februar 2019 16:57; Akt: 11.02.2019 16:57 Print

Cannabiszucht in Wien-Margareten entdeckt

Die Polizei fand Marihuana-Pflanzen in einer Wohnung im fünften Wiener Gemeindebezirk. Der Tatverdächtige wurde angezeigt.

24 Marihuana-Pflanzen wurden in Wien-Margareten sichergestellt. (Bild: LPD Wien)

24 Marihuana-Pflanzen wurden in Wien-Margareten sichergestellt. (Bild: LPD Wien)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Für den 34-jährigen Österreicher sieht es schlecht aus: Am Sonntagnachmittag alarmierten die Bewohner des Hauses nahe des Margaretengürtels die Polizei. Diese konnte im Stiegenaufgang deutlich den Cannabisgeruch wahrnehmen, der aus der Wohnung des Mannes trat. In der Wohnung selbst fanden die Beamten schließlich 24 Marihuana-Pflanzen. Doch damit nicht genug: Der Tatverdächtige händigte noch über 50 Gramm Cannabiskraut aus. Sowohl die Pflanzen als auch das Kraut wurden sichergestellt. Der Mann wurde angezeigt.

Gesetzeslage schwammig

Die Gesetzeslage ist jedoch nicht ganz eindeutig: Samen und Blätter der Pflanzen sind vom Verbot ausgenommen. Deren Besitz ist erlaubt, da sie auch als „Zierpflanzen“ gelten können. Blühen sie aber, so beinhalten sie den berauschenden THC-Wirkstoff, dessen Erwerb, Erzeugung und Verkauf in Österreich strafbar sind.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(rfr)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tina am 11.02.2019 20:34 Report Diesen Beitrag melden

    Mein Nachbar...

    ... Baut im Garten Wein an - ich glaube sogar,dass er ihn im Keller vergehren lässt!!! Ich warte schon darauf dass bei ihm mal die Polizei anklopft.

    einklappen einklappen
  • Albert zweistein am 11.02.2019 23:40 Report Diesen Beitrag melden

    Doktor

    Jo, man sollte Cannabis endlich entkriminalisieren, verstaatlichen, damit auch der liebe Staat was davon hat und etwas tolleranter sein. Ich hab auch in 10 Jahren ab und an mal einen durchgezogen. Und geschadet hat es nicht. Ich hab echt entspannte, kaum verbissene nette Menschen kennengelernt. Hab bis auf ein paar Aktionen, echt nur positives damit erlebt.

  • Maxlraxl am 11.02.2019 20:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hanf ist nicht gleich Hanf

    Gee Bitte. Wenn mans gscheid macht hört und sieht man nichts. Schaden tuts keinem, außer dem Konsumenten wegen Lungenkrebs etc... Die Leute sind nur neidisch, weil jemand Daheim sitzt, nichts macht außer warten bis die Pflanzen reif sind und nach 8-9 Wochen Blütezeit mehr als doppelt so viel Cash hat wie andere. Außerdem muss ihm mal der Verkauf nachgewiesen werden. PS an Heute... Nur weil Hanfpflanzen blühen sind sie deswegen nicht illegal. Wäre es zb Vogelhanf, bei der, der THC gehalt unter dem Limit ist, kann er Millionen Pflanzen züchten. Siehe Strebersdorf, dort blühen die Acker.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Albert zweistein am 11.02.2019 23:40 Report Diesen Beitrag melden

    Doktor

    Jo, man sollte Cannabis endlich entkriminalisieren, verstaatlichen, damit auch der liebe Staat was davon hat und etwas tolleranter sein. Ich hab auch in 10 Jahren ab und an mal einen durchgezogen. Und geschadet hat es nicht. Ich hab echt entspannte, kaum verbissene nette Menschen kennengelernt. Hab bis auf ein paar Aktionen, echt nur positives damit erlebt.

  • Tina am 11.02.2019 20:34 Report Diesen Beitrag melden

    Mein Nachbar...

    ... Baut im Garten Wein an - ich glaube sogar,dass er ihn im Keller vergehren lässt!!! Ich warte schon darauf dass bei ihm mal die Polizei anklopft.

    • Muss Ändern am 11.02.2019 23:37 Report Diesen Beitrag melden

      Alkohol

      8.000 Tote pro Jahr Die illegalen Drogen sind bei weitem nicht das größte Suchtproblem der Österreicher. Das zeigt ein Zahlenvergleich. 8.000 Menschen sterben pro Jahr in Österreich an den Folgen von Alkoholmissbrauch, 200 an den Folgen illegalen Drogenkonsums. Rund 100 Personen sterben unmittelbar nach einer reinen Alkoholvergiftung, 50 an einer reinen Opiatvergiftung. Edith Bachkönig, Ö1-Wissenschaft

    • gerhard1062 am 12.02.2019 07:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Tina

      vergären

    einklappen einklappen
  • Maxlraxl am 11.02.2019 20:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hanf ist nicht gleich Hanf

    Gee Bitte. Wenn mans gscheid macht hört und sieht man nichts. Schaden tuts keinem, außer dem Konsumenten wegen Lungenkrebs etc... Die Leute sind nur neidisch, weil jemand Daheim sitzt, nichts macht außer warten bis die Pflanzen reif sind und nach 8-9 Wochen Blütezeit mehr als doppelt so viel Cash hat wie andere. Außerdem muss ihm mal der Verkauf nachgewiesen werden. PS an Heute... Nur weil Hanfpflanzen blühen sind sie deswegen nicht illegal. Wäre es zb Vogelhanf, bei der, der THC gehalt unter dem Limit ist, kann er Millionen Pflanzen züchten. Siehe Strebersdorf, dort blühen die Acker.

  • Wiener am 11.02.2019 18:21 Report Diesen Beitrag melden

    Buntes Treiben im Gemeindebau

    Neue Mieter sind letztes Jahr im Sommer eingezogen und haben gleich damit begonnen THC anzubauen. Das roch im ganzen Stiegenhaus und sogar am Balkon. Wiener Wohnen wurde mehrmals darauf hingewiesen. Wohnbaustadtrat Ludwig dürfte kein Problem damit haben, weil mittlerweile immer mehr Junkies ein- und ausgehen. Als Bürgermeister kümmert er sich jetzt um die finanzielle Absicherung der Herrschaften, Stichwort Mindestsicherung.

    • Hansi am 11.02.2019 18:52 Report Diesen Beitrag melden

      Alles halb so wild

      Junkies nehmen Heroin , thc kann man nicht anbauen lediglich extrahieren. In CZ sind alle Drogen legal, die ganze Welt legalisiert gras, nur der 34 jährige Pepi aus Margarethen kann jetzt Strafe bezahlen. Die Mafia bringt des zeug tonnenweise im Herbst zu uns , das ganze CBD cannabis aus dem Automaten hat zu viel thc und ist eine Droge aber die Ages kontrolliert in diesem Sektor offensichtlich auf grund von Überforderung nicht

    • PeterPan am 11.02.2019 23:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Wiener

      Thc anbauen was soll das bedeuten?

    • Grantscherben am 12.02.2019 05:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Wiener

      Ei mir im Bau wird auch fröhlich gedealt, und keinen juckts

    einklappen einklappen