Dealer versuchte zu fliehen

17. August 2017 11:49; Akt: 17.08.2017 12:08 Print

Deal aufgeflogen: Halbes Kilo Heroin und 10.725 €

Am Montag observierten Beamte eine Drogenübergabe in Wien-Landstraße. Beim Zugriff ergriff der 27-jährige Serbe die Flucht – Schreckschuss!

Bei den Verhaftungen kam einiges zusammen: Halbes Kilo Heroin und über zehn Tausend Euro Bargeld.  (Bild: LPD Wien)

Bei den Verhaftungen kam einiges zusammen: Halbes Kilo Heroin und über zehn Tausend Euro Bargeld. (Bild: LPD Wien)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Beamte der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) beobachteten, wie der 27-jährige Zwischenhändler an zwei Drogenverkäufer (31, 32 – ebenfalls serbischer Herkunft) Heroin übergab.

Als die Beamten im Moment der Übergabe eingeschritten, konnten die beiden Verkäufer angehalten und festgenommen werden. Der Zwischenhändler ergriff beim Anblick der Polizei sofort die Flucht, blieb aber nach Abgabe eines Schreckschusses stehen.

In der Wohnung des 27-Jährigen sowie bei den beiden zuvor Festgenommenen wurden insgesamt mehr als ein halbes Kilogramm Heroin und 10.725 Euro Bargeld sichergestellt. Alle Beteiligten befinden sich in Haft. Darüber hinaus wurden 13 weitere Abnehmer (Österreicher und Tschetschenen) angezeigt.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(bai)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.