Polizeieinsatz in Wien-Favoriten

22. März 2019 11:35; Akt: 22.03.2019 11:35 Print

Diebinnen erwischt, dann Attacke auf Angestellte

Ein weibliches Trio flog in einem Geschäft beim Stehlen auf. Als sie von Mitarbeitern gestellt wurden, flogen die Fäuste.

Als sie ihre Tasche herzeigen sollte, setzte es Prügel (Symbolbild).  (Bild: iStock)

Als sie ihre Tasche herzeigen sollte, setzte es Prügel (Symbolbild). (Bild: iStock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Donnerstagmittag betrat die Serbin (43) in Begleitung von zwei Mittäterinnen ein Geschäft in der Favoritenstraße. Zunächst fielen sie nicht auf, steckten das Diebesgut ein und machten sich auf den Weg, das Geschäft zu verlassen. Am Eingang schrillte der Alarm.

Nachdem der Diebstahlsalarm ausgelöst wurde, waren die Angestellten schnell vor Ort. Das Trio fackelte aber nicht lange und ließ die Fäuste sprechen. Im Tumult ergriffen die zwei Mittäterinnen die Flucht, die 43-Jährige konnte aber bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Eine erste Fahndung nach den beiden geflüchteten Täterinnen verlief negativ. Es gab keine Verletzten.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(bai)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Karl am 22.03.2019 13:44 Report Diesen Beitrag melden

    Osterweiterung

    Unsere Wirtschaft hat vor Jahren die Osterweiterung lanciert - was hat das überhaupt positives gebracht ?

  • Censorship am 22.03.2019 12:28 Report Diesen Beitrag melden

    Deja vu

    Erinnert an die armen türkischen Opfer des Kaufhausdetektivs... Wie sich herausstellte, waren die gar nicht so große Opfer, wie behauptet, sondern attackierten den Detektiv... Aussage einer der Täterinnen, "ich wollte ihm eh Parfum in die Augen sprühen"... Wurde dann auch einfach begraben und nie wieder erwähnt, aber solange der Detektiv der böse war...

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Karl am 22.03.2019 13:44 Report Diesen Beitrag melden

    Osterweiterung

    Unsere Wirtschaft hat vor Jahren die Osterweiterung lanciert - was hat das überhaupt positives gebracht ?

  • Censorship am 22.03.2019 12:28 Report Diesen Beitrag melden

    Deja vu

    Erinnert an die armen türkischen Opfer des Kaufhausdetektivs... Wie sich herausstellte, waren die gar nicht so große Opfer, wie behauptet, sondern attackierten den Detektiv... Aussage einer der Täterinnen, "ich wollte ihm eh Parfum in die Augen sprühen"... Wurde dann auch einfach begraben und nie wieder erwähnt, aber solange der Detektiv der böse war...