In Penzing

28. Januar 2019 12:33; Akt: 28.01.2019 12:52 Print

Einbrecher flüchtet in Wald – Polizeihunde fassen ihn

Pech für einen Verdächtigen: Ein Georgier (36) wurde bei einem Einbruch auf frischer Tat ertappt. Obwohl er in einen nahe gelegenen Wald flüchtete, spürten ihn dort die Polizeihunde auf.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Zeuge beobachtete am Sonntag gegen 5 Uhr Früh, wie mehrere Verdächtige die Terrassentür einer Wohnung nahe der Linzer Straße (Penzing) aufbrachen.

Als die alarmierten Polizisten eintrafen, stießen sie auf einen 36-jährigen Georgier, der sofort flüchtete. Hinzugezogene Beamte des Stadtpolizeikommandos Fünfhaus, der WEGA und der Polizeidiensthundeeinheit konnten den Beschuldigten schließlich in einem nahegelegenen Waldstück festnehmen.

Beamte gaben zwei Schreckschüsse ab

Der 36-Jährige widersetzte sich der Festnahme, konnte aber – nach der Abgabe von zwei Schreckschüssen – überwältigt werden.
Parallel zur Fahndung wurde auch die betroffene Wohnung durchsucht. Dabei fanden die Polizisten Einbruchswerkzeug – sowie zwei weitere Tatverdächtige (30, 33). Die beiden Georgier wurden ebenfalls festgenommen.

Der 30- und der 36-Jährige sind geständig, der 33-Jährige machte keine Angaben. Alle drei wurden in eine Justizanstalt gebracht.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(cz)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Pussy am 28.01.2019 13:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Brave Hunde

    Vor Hunde haben sie Angst hoffentlich war ein rotti im Einsatz

  • Mopsi am 28.01.2019 14:28 Report Diesen Beitrag melden

    Gauner

    Zum Glück wurden die Gauner festgenommen, nichts arbeiten, dafür einbrechen. In Österreich fürchtet man sich schon in den eigenen vier Wänden.

  • Peter Lüdin am 28.01.2019 16:01 Report Diesen Beitrag melden

    Da hat

    der Straftatenmigrant die Rechnung ohne die flinken Polizeihunde gemacht,

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Tricky am 28.01.2019 16:56 Report Diesen Beitrag melden

    Tricky

    Einen ganz großen Dank an die tollen Polizeihunde und ein großes Leckerli für die Freunde auf vier Pfoten!!!

  • Peter Lüdin am 28.01.2019 16:01 Report Diesen Beitrag melden

    Da hat

    der Straftatenmigrant die Rechnung ohne die flinken Polizeihunde gemacht,

  • Mopsi am 28.01.2019 14:28 Report Diesen Beitrag melden

    Gauner

    Zum Glück wurden die Gauner festgenommen, nichts arbeiten, dafür einbrechen. In Österreich fürchtet man sich schon in den eigenen vier Wänden.

  • Pussy am 28.01.2019 13:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Brave Hunde

    Vor Hunde haben sie Angst hoffentlich war ein rotti im Einsatz