Einsatz in Favoriten

21. April 2019 10:55; Akt: 21.04.2019 11:27 Print

19-Jähriger zuckt bei Einvernahme komplett aus

Gemeinsam mit einer jungen Frau drehte sich ein 19-Jähriger am Samstag in Wien einen "Joint". Als die Beamten ihn daraufhin zur Rede stellten, passte das dem Mann gar nicht.

Für den jungen Mann klickten die Handschellen. (Bild: Helmut Graf (Symbolbild))

Für den jungen Mann klickten die Handschellen. (Bild: Helmut Graf (Symbolbild))

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Beamten beobachteten gegen 18.30 Uhr in der Kepplergasse in Favoriten einen Mann und eine Frau, die sich gerade einen "Joint" drehten.

Umfrage
Fühlen Sie sich in Wien sicher?

Die Polizisten stellten den 19-Jährigen und seine 17-jährige Begleiterin daraufin zur Rede und kontrollierten die beiden. Dem jungen Mann passte das aber scheinbar überhaupt nicht.

19-Jähriger in Haft

Im Zuge der Vernehmung ging der Österreicher plötzlich auf einen Beamten los und verletzte ihn an den Armen und den Knien.

Der 19-Jährige hat nun ein wenig Zeit um über sein Verhalten nachzudenken, er befindet sich mittlerweile in Haft. Seine junge Begleiterin wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(wil)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Österreicher am 21.04.2019 12:47 Report Diesen Beitrag melden

    von wegen

    Ein Österreichischer als Straftäter in Favoriten, das glaube ich nicht. Wahrscheinlich hat man ihm so wie vielen anderen die Staatsbürgerschaft nachgeschmissen.

    einklappen einklappen
  • Robi81er am 21.04.2019 13:59 Report Diesen Beitrag melden

    Angriff auf Exekutive

    Polizei braucht unbedingt mehr und härtere Rechte bei Amtshandlungen! Der Exekutive sind oft die Hände gebunden!

  • Aufedecker am 21.04.2019 19:09 Report Diesen Beitrag melden

    In den USA

    gibt es für tätlichen Angriff auf Exekutivbeamte in manchen Staaten mindestens 2 Jahre Knast

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Anonym am 23.04.2019 14:54 Report Diesen Beitrag melden

    Legalize it!

    Wäre es legal, hätten wir den ganzen Stress nicht, Zeit wirds.

  • Sepp von der Alm am 22.04.2019 21:40 Report Diesen Beitrag melden

    Legalisieren und Schluss mit dem Zirkus!

    Wann wird Cannabis in Österreich endlich legalisiert? Die USA und Kanada machen es vor!

  • Sucher am 22.04.2019 14:05 Report Diesen Beitrag melden

    Polizei

    Mann soll die Österreicher mit ausländischen Hintergrund in Ruhe lassen , was passiert dem schon ?NICHTS !!! Die Polizisten müssen ja aufpassen das sie keine Anzeige bekommen , weil sie ihm ein Stück LEBENSQUALITÄT weggenommen haben.

  • Southpaw am 22.04.2019 11:50 Report Diesen Beitrag melden

    Er ist in Haft?

    Könnte ein Österreicher sein.

  • Wo ist sie nur am 22.04.2019 09:43 Report Diesen Beitrag melden

    Die gute alte Gummiwurst

    Die verstehen nur die Faust aber die darf bei uns nicht eingesetzt werden, LEIDER