Wiener Bürgermeister

09. November 2017 06:01; Akt: 09.11.2017 06:12 Print

Häupl-Erbe: Ludwig ist jeder Gegenkandidat recht

Innerhalb einer Woche sprachen sich die scheidende Nationalratspräsidentin Doris Bures, dann der scheidende AK-Präsident Rudolf Kaske für Michael Ludwig aus.

Wohnbaustadtrat Michael Ludwig tritt als Kandidat für Häupl-Nachfolge an.  (Bild: PID)

Wohnbaustadtrat Michael Ludwig tritt als Kandidat für Häupl-Nachfolge an. (Bild: PID)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Michael Ludwig hat als Nachfolger von Bürgermeister Michael Häupl Rückhalt von Rudi Kaske und Doris Bures. Spannend wird es am 27. Jänner, da wählt die Wiener SPÖ einen neuen Parteivorsitzenden.

Umfrage
Wer soll nach Michael Häupl Wiener Bürgermeister werden?
39 %
11 %
9 %
8 %
6 %
27 %
Insgesamt 135 Teilnehmer

Fix: Bisher haben sich öffentlich noch keine Gegenkandidaten zu Wohnbaustadtrat Michael Ludwig präsentiert. Am Mittwoch bekräftigte er: "Ich habe mich bereit erklärt, weitere Verantwortung zu übernehmen."

Angst vor Gegenkandidaten habe er nicht, ihm sei jeder recht. Apropos: Nach der konstituierenden SPÖ-Klubversammlung im Nationalrat gab sich Klubobmann Andreas Schieder auf die Frage, ob er gegen Ludwig antreten werde, gut gelaunt, aber verdächtig bedeckt.

Der neben ihm stehende SPÖ-Chef Christian Kern kryptisch lächelnd: "Am 27. Jänner wird die Frage beantwortet."

Hier im Video:


Vassilakou vor Rücktritt?
Soviel Rückhalt wie Michael Ludwig kann sich die Grüne Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou derzeit nur wünschen. Bei der nächsten Landesversammlung soll sie per Antrag zum Rücktritt gezwungen werden. Lesen Sie hier mehr!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(gem/cs)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Patriot5611 am 09.11.2017 07:15 Report Diesen Beitrag melden

    Was Wien braucht

    Was Wien braucht sind Neuwahlen und verantwortungsbewusste Wähler. Verantwortungsbewusste Wähler würden Gudenus wählen.

  • Gerhardt am 09.11.2017 07:37 Report Diesen Beitrag melden

    vom regen in die traufe

    und glaubst du schlimmer (nach häupl) gehts nicht mehr , kommt irgendwo ein ludwig daher

  • zimbo am 09.11.2017 06:33 Report Diesen Beitrag melden

    Wien steht Übles bevor !

    Auch ohne Vassilakou.Aber vielleicht kamm man am WE wieder vom Erstemn in den 21ten fahren ohne bei jeder Ampel stehen zu müssen.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • genug am 09.11.2017 09:31 Report Diesen Beitrag melden

    niemand da

    ich gehe mal davon aus , dass Ludwig beschlossene sache ist. neuwahlen wären notwendig. sie haben halt keine personalreserve, ein trauriges schauspiel. die posten werden parteiintern vergeben und nicht mehr durch wahlen.

  • Seitenblick am 09.11.2017 09:10 Report Diesen Beitrag melden

    Ohne Absicht

    Es erscheint mir dass die SPÖ schon wieder ihren Bummel und Verschleppungszug in die vorderste Startreihe stellt. Irgendwie glaube ich sie machen es nicht mit Absicht. Sie glauben tatsächlich das sie richtig liegen und das Geld der Bevölkerung ihnen gehört und die Sicherheit überbewertet wird. Sie sind einfach nicht gescheiter. Sarkasmusmodus aus.

  • AMA1980 am 09.11.2017 08:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jaja die Freunderl Wirtschaft

    Tja, man muss nur in der Politik gut vernetzt / Befreundet sein ! Einfach eine geschobene Partie und das auf rücken der Wiener und Wienerinnen.

  • Tine am 09.11.2017 08:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bitte nein

    Oh, Gott - uns bleibt nichts erspart! Nach dem Veltliner- Michl dachte ich, es kann nicht mehr schlimmer werden!

  • Gerhardt am 09.11.2017 07:37 Report Diesen Beitrag melden

    vom regen in die traufe

    und glaubst du schlimmer (nach häupl) gehts nicht mehr , kommt irgendwo ein ludwig daher