Wert rund 30.000 Euro

19. Mai 2019 13:21; Akt: 19.05.2019 16:24 Print

Harley Davidson aus Wiener Garage gestohlen

Via Facebook und "Heute" sucht der Wiener Karl K. (53) nach seinem Bike, das am 13. Mai aus einer Garage verschwunden ist. Noch fehlt von der Harley jede Spur.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Böse Überraschung am Feierabend: Als Karl K. (53) am Montag, dem 13. Mai nach der Arbeit nach Hause kam und in die Garage des Genossenschaftsbaus in der Hardeggasse 69-71 (Donaustadt) fuhr, bemerkte er, dass sein "Baby", eine Harley Davidson "Night Road" fehlte.

Garage nur mit Schlüssel oder Funksender betretbar

"Die Garage wird von mehreren Mietern genutzt, für den Zugang ist entweder ein Schlüssel oder ein Funkfernbedienung notwendig", erklärt Karl K. gegenüber "Heute". Als der Biker am Tag des Diebstahls die Garage verließ, war das Bike versperrt und alarmgesichert. Als er am Abend zurückkehrte war es dennoch weg.

Bei dem entwendeten Motorrad handelt es sich um eine Harley Davidson "Night Road" Special, Baujahr Juni 2011. Das Bike ist in "Black Denim" lackiert und hat orange matte Streifen. Hinter den Scheinwerfern (LED Daymaker) ist eine Navigation der Marke "Garmin Zümo 220" eingebaut, das Fahrwerk stammt von Wilbers. "Ohne die gemachten Umbauten ist das Motorrad rund 21.000 Euro wert. Mit den Modifikationen, etwa einem neuen Motor, ergibt sich ein Gesamtwert von knapp 30.000 Euro.

Besitzer hofft auf Videoüberwachung

"Ich habe natürlich sofort Strafanzeige bei der Polizeiinspektion Langobardenstraße erstattet", so Herr K. Derzeit werde geprüft, ob es Videoaufnahmen gebe, die ausgewertet werden können. Bisher gebe es aber keine Hinweise, obwohl sich die Polizeibeamten "wirklich alle Mühe geben".

Auf diese hofft der Biker nun durch den "Heute"-Artikel. Hinweise bitte an die nächstgelegene Polizeiinspektion.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(lok)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Clemens Metternich am 21.05.2019 00:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    OK

    Krickl ist wichtiger, aber so gar kein Kommentar? Oder nicht die richtigen? So wie bei den anderen Berichten?!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Clemens Metternich am 21.05.2019 00:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    OK

    Krickl ist wichtiger, aber so gar kein Kommentar? Oder nicht die richtigen? So wie bei den anderen Berichten?!