Bis 22.10. bewerben

12. Oktober 2018 12:40; Akt: 12.10.2018 12:40 Print

Himmlischer Job! Wien sucht das Christkindl 2018

Am 16. November startet der Wiener Weihnachtstraum. Auch heuer ein Fixpunkt: Das Wiener Christkindl. Das wird nun gesucht. Auch Männer dürfen mitmachen.

Gesucht: das Wiener Christkindl 2018 (Bild: stadtwienmarkting)

Gesucht: das Wiener Christkindl 2018 (Bild: stadtwienmarkting)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auch wenn man es aufgrund der fast spätsommerlichen Temperaturen kaum glauben mag: In etwas mehr als zwei Monaten ist Weihnachten! Noch früher, nämlich in etwas mehr als einem Monat starten die Christkindlmärkte in Wien. Der größte ist jedes Jahr der Wiener Weihnachtstraum am Rathausplatz. Und dafür wird nun ein ganz spezieller Job ausgeschrieben: der des Christkindls!

Wer in die Rolle des Wiener Christkindls schlüpft, muss vor allem die Freude an der Weihnachtszeit im Herzen tragen. Die wichtigsten Aufgaben sind leicht erklärt: Kinderaugen zum Strahlen bringen, Geschichten erzählen und immer mit einem Lächeln für die vielen Fragen und Fotos da zu sein.

Wichtig: Offenes Wesen, gute Sprachkenntnisse

Das Wiener Christkindl liest Geschichten und Gedichte, ist immer am Sonntag von 16 bis 19 Uhr am Christkindlmarkt und dem Wiener Weihnachtstraum zu finden und ist auch begehrter Interviewpartner für Journalisten und Kamerateams aus aller Welt. Voraussetzungen sind deshalb ein offener und kommunikativer Charakter sowie perfektes Deutsch und gutes Englisch, heißt es in einer Aussendung des Wiener Weihnachtstraums.

Alle, die in die Rolle des Wiener Christkindls schlüpfen wollen, können sich von 12. bis 22. Oktober bewerben. So geht’s: Einfach über die Webseite www.wienerweihnachtstraum.at/casting/ anmelden und Foto hochladen. Von allen Bewerbungen werden zehn Personen ausgewählt, die sich dann von 2. bis 8. November ebenfalls auf der Homepage dem Online-Voting stellen. Die fünf Meistnominierten dürfen das perfekte vorweihnachtliche Strahlen bei der Jurysitzung und einem professionellen Fotoshooting unter Beweis stellen.

Auch Männer dürfen sich bewerben

Wer dann die Kinderträume wahr werden lassen darf und in die Rolle des Wiener Christkindls 2018 schlüpft, wird kurz vor der Eröffnung des Wiener Christkindlmarktes am Rathausplatz bekanntgegeben.

Übrigens: Nachdem das Christkindl geschlechtslos ist, können sich natürlich auch Männer für den himmlischen Job bewerben. Aber Achtung: Die "Dienstkleidung" besteht aus blonder Perücke, Flügerl und einem wallenden weißen Kleid…

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(Red)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Censorship am 12.10.2018 13:21 Report Diesen Beitrag melden

    Klar, männliches Christkind...

    Kann die AKP 2.0 (SPÖ) diese christliche Tradition vor ihren Neuwähler überhaupt noch rechtfertigen?

  • OpaPetz am 13.10.2018 16:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Geschlechtslos??

    Augenscheinlich hat da jemand im Religionsunterricht nicht aufgepasst! Geschlechtslos sind Engel, das CHRISTKIND ist Jesus.

    einklappen einklappen
  • realisthoch3 am 14.10.2018 08:06 Report Diesen Beitrag melden

    Schön war das Christkind immer

    Super,dass wir wieder das Christkind haben. Erinnert an eigene Kindheit u die der Kinder.Muss auch für Enkerl eines finden.Da kommt trotz Oktober Weihnachtsfeeling.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • realisthoch3 am 14.10.2018 08:06 Report Diesen Beitrag melden

    Schön war das Christkind immer

    Super,dass wir wieder das Christkind haben. Erinnert an eigene Kindheit u die der Kinder.Muss auch für Enkerl eines finden.Da kommt trotz Oktober Weihnachtsfeeling.

  • OpaPetz am 13.10.2018 16:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Geschlechtslos??

    Augenscheinlich hat da jemand im Religionsunterricht nicht aufgepasst! Geschlechtslos sind Engel, das CHRISTKIND ist Jesus.

    • Richard am 16.10.2018 03:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @OpaPetz

      de wissen nur wir ältere....ich glaub heutzutage redet man in Schulen darüber nicht mehr

    einklappen einklappen
  • Seppi am 12.10.2018 14:29 Report Diesen Beitrag melden

    Ein frisches Gesicht

    Wie wär's denn heuer mit der Dagmar Koller ?

  • Grantscherben am 12.10.2018 13:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Vorschlag

    ich wünsche mir ein realistischeres Christkind. nehmts die Jazz Gitti. die schaut noch normal aus

  • Censorship am 12.10.2018 13:21 Report Diesen Beitrag melden

    Klar, männliches Christkind...

    Kann die AKP 2.0 (SPÖ) diese christliche Tradition vor ihren Neuwähler überhaupt noch rechtfertigen?