Klimawandel

11. Juli 2019 16:04; Akt: 11.07.2019 17:03 Print

In Wien wird es 2050 so heiß wie jetzt in Skopje

Forscher erwarten, dass es 2050 im heißesten Sommermonat in Wien um 7,6 Grad wärmer werden könnte.

 (Bild: picturedesk.com)

(Bild: picturedesk.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Laut einem Bericht des "Guardian"müssen sich viele europäische Städte auf viel heißere Sommer als bisher einstellen. So wird es in London 2050 so heiß sein, wie derzeit in Barcelona. Die Temperaturen in Wien werden um 7,6 Grad steigen. Dann wird es im heißesten Sommermonat so warm sein, wie derzeit in Skopje (Nord-Mazedonien).

Rund 80 Städte weltweit betroffen

Laut dem "Guardian" sind rund 80 Prozent der großen Städte weltweit von den Veränderungen betroffen. Die Forscher legten bei den Berechnungen einen Anstieg der Durchschnittstemperatur um 2 Grad Celsius zugrunde.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(kla)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Martin Raisl am 11.07.2019 17:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mehr Natur...

    ...dann sollte in Wien endlich umgedacht werden und dieser Bauwahnsinn gestoppt werden. Vielleicht sollten wieder mehr Grünflächen geschaffen werden, damit sich die Stadt nicht so aufheizt und dem Temperaturanstieg etwas entgegenwirkt.

    einklappen einklappen
  • Christian am 11.07.2019 17:14 Report Diesen Beitrag melden

    Schön, dann brauchen wir ja...

    ...dann wenigstens nicht mehr nach Skopje oder Rom, oder Athen, oder Madrid in unseren Städteurlaub fahren ! ;)

  • man am 11.07.2019 20:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alles fügt sich....

    Da Wien 2050 ohnehin nur mehr von Menschen aus diesen Temperaturzonen bewohnt sein wird, passt dann wieder alles zusammen.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Wm am 12.07.2019 14:23 Report Diesen Beitrag melden

    Wm

    Abschaffung des Kindergelds, weniger Geburten weniger Menschen weniger co2 + ne co2 Steuer und das eingenomme Geld in Müllverbrennungsanlagen investieren. Plastikwiederverwertung, Recycling bedeutet einen hohen Energieaufwand und führt wieder zu co2. Alles andere ist ineffizient. Zu Afrika/Asien/Südamerika anstatt world food Programme, wie wäre es mit einem Sterilisationbonussystem für die Frauen dort.Geld für kinderlose Frauen die sich sterilisieren lassen und eine prozentuell höhere Möglichkeit in Europa zu arbeiten mit ner zeitlich begrenzten Greencard Wieviel ist Ihnen Klima wert

    • Korbi am 13.07.2019 07:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Wm

      plastik verbrennen für das Klima, is klar :D und wegen dem Programm in Afrika. warum die Personen wählen die den geringsten co2 Abdruck haben?

    • Wm am 14.07.2019 22:01 Report Diesen Beitrag melden

      Wm

      Korbi wenn du bescheid wüsstest der Westen stirbt sowieso aus mit 1,5 Kindern pro Frau ist das unausweichlich. Man muß bei denen ansetzen die sich noch immer vermehren nicht die die automatisch weniger werden. Nochmal besorgt dir Hintergrundwissen ich lebe nicht ewig um dir alles zu erklären. PS war vor kurzem 2 Wochen in Zakyntos vor 5 Jahren sah ich pro Tag 2-5 Plastikteile am Strand today 40-50 Teile. Das auf Stränden Wo täglich Müll eingesammelt wird von den Schildkrötenunterstützern. Ich will nicht in 5 Jahren zurückkehren und 500 Teile finden.

    • Wm am 14.07.2019 22:14 Report Diesen Beitrag melden

      Wm

      Korbi, moderne westliche Müllverbrennungsanlagen haben eine brauchbare Bilanz. Müll wird s immer geben, dann sparen wir uns die Öl und Kohle Kraftwerke. Oder die Menschen verzichten mal auf was, aber da schneibt es vorher in der Hölle Auf die Filter und die Hitze mit der verbrannt wird nicht zu vergleichen mit deinem Ofen zuhause. Recycling kostet viel Energie, am besten Vl aus Kohlekraftwerke. Mein Weg wäre logisch hat aber zuwenig Lobbyisten. Deshalb Menschheit weiter den Planeten vermüllen bis nicht s mehr geht bei 14/15 Milliarden Menschen

    einklappen einklappen
  • Censorship am 12.07.2019 09:51 Report Diesen Beitrag melden

    Dank der "Ökos"...

    Dank der rot-grünen Stadtdiktaur, betonieren wir ja alles zu, fällen hunderte Bäume.. Alles für die Radterroristen Klientel und die "Sommerkino" Bobos...

    • Korbi am 13.07.2019 07:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Censorship

      sie sagen also, grüne betreiben Politik gegen die Umwelt? da muss ich sie enttäuschen

    • Censorship am 15.07.2019 10:51 Report Diesen Beitrag melden

      @Korbi

      Ehrlich? Für sie ist zu betonieren, Bäume fällen, Megaveranstaltungen (z.B. Donauinselfest),... eine Politik für die Natur?? Die Grünen betreiben nicht nur eine Politik gegen die Natur, sondern auch gegen die heimische Bevölkerung... 2020 wählt die Rassisten ab!!!

    einklappen einklappen
  • Kannitverstan am 12.07.2019 08:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wenn man den Architekten der Stadt

    auf die Finger blickt, scheinen sie verlernt zu haben ansprechende Wohnbereiche zu schaffen. Es gab Grätzl die im Grünen errichtet wurden uns schon wieder grün zugewachsen sind. Das wird mit den Siedlungen wie Seestadt nicht geschehen, dort ist auf den breiten Straßen kein Platz für Grünes, denn da wachsen sogar die Bäume aus Stahlblechen. Bäume und Büsche samt ein bisschen Wildnis auf den Wiesen scheint nicht mehr erwünscht.

  • MrRay am 11.07.2019 22:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    no comment

    können nicht einmal das Wetter für morgen genau sagen, wissen aber jetzt schon das es 2050 um 7,5 Grad wärmer ist

    • Poidinger am 11.07.2019 23:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @MrRay

      Schon mal was von der Heisenberg'schen Unschärferelation gehört? Dann würden Sie auch verstehen, warum das so ist.

    • Censorship am 12.07.2019 09:50 Report Diesen Beitrag melden

      @Poidinger

      Bitte keine "Fremdwörter"... Das überfordert Klimawandelskeptiker... ;) Heisenberg, ist das ein Erzlager? :D :D ;)

    einklappen einklappen
  • noxx am 11.07.2019 21:53 Report Diesen Beitrag melden

    schon komisch

    net wissen wie das wetter nächste woche wird aber 2050 voraussagen .... passt scho

    • Censorship am 12.07.2019 09:52 Report Diesen Beitrag melden

      @noxx

      Na ja, sie sollten sich mal Wissen, bezüglich, Unterschied Wetter und Klima aneignen... ;) Wertfrei, nicht beleidigend gemeint...

    einklappen einklappen