Nach Amokfahrt

09. Februar 2019 14:08; Akt: 09.02.2019 19:22 Print

Infektions-Check für Sanitäter und Polizisten

Nach der Verfolgungsjagd in Wien-Floridsdorf musste der Fahrer reanimiert werden. Nun stellte sich heraus, dass er an mehreren Infektionskrankheiten litt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein 43-Jähriger drohte am Samstagfrüh mehreren Personen mit dem Umbringen. Als die Polizei kam flüchtete er mit seinem Auto und stieg dabei ordentlich aufs Gas. Mit weit über 100 km/h raste er durch Floridsdorf.

Infektions-Gefahr nach Reanimation

Als der Verdächtige schließlich auf die Beamten zuraste, mussten diese auf ihn schießen um ihn zu stoppen. Der Lenker erlitt dadurch eine Schusswunde am Oberschenkel und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Laut Rettungssprecherin Corinna Had musste der Raser auf dem Weg ins Spital sogar reanimiert werden.

Wie "heute.at" in Erfahrung bringen konnte, leidet der Verdächtige an mehreren Infektionskrankheiten. Das bedeutet für die Ersthelfer und Beamten, dass sie sich nun durchchecken lassen müssen. Eine Ansteckung kann nämlich nicht ausgeschlossen werden.

Der 43-Jährige starb gegen 14 Uhr in einem Wiener Spital. Alles Infos >>>

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(slo)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Michi am 09.02.2019 15:26 Report Diesen Beitrag melden

    Mordversuch, aber Hauptsache er ist

    stabil ... voraussichtlich werden die Polizisten, die ihr Leben verteidigt haben, zur Rechenschaft gezogen werden. Willkommen in Österreich!

  • Theresa am 09.02.2019 15:15 Report Diesen Beitrag melden

    Na... wer zuckt da wieder aus?

    Wieder keine Sozialleistungen oder Ähnliches bekommem?

  • Joci am 09.02.2019 15:53 Report Diesen Beitrag melden

    Wahrheit

    Österreich ist nicht normal,vorne mit V.D.B.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Versaute Gesellschaft am 09.02.2019 23:55 Report Diesen Beitrag melden

    Schade,

    finde ich, dass Menschen mit VIELEN INFEKTIONEN frei herumlaufen können... dann noch auszucken und massiven Schaden anrichten. Wann wird endlich klargestellt, dass das Wohl der Gesellschaft vor den Befindlichkeiten des Einzelnen zu sein hat!

  • Joci am 09.02.2019 15:53 Report Diesen Beitrag melden

    Wahrheit

    Österreich ist nicht normal,vorne mit V.D.B.

  • Michi am 09.02.2019 15:26 Report Diesen Beitrag melden

    Mordversuch, aber Hauptsache er ist

    stabil ... voraussichtlich werden die Polizisten, die ihr Leben verteidigt haben, zur Rechenschaft gezogen werden. Willkommen in Österreich!

  • Theresa am 09.02.2019 15:15 Report Diesen Beitrag melden

    Na... wer zuckt da wieder aus?

    Wieder keine Sozialleistungen oder Ähnliches bekommem?