Wien-Simmering

01. August 2017 14:04; Akt: 01.08.2017 14:15 Print

Kriminaltourismus: Drei Polen festgenommen

Montagnacht zeigte die Videoüberwachung einer Security-Firma zwei maskierte Männer, wie sie auf dem Gelände einer Baufirma herumschlichen.

Symbolbild (Bild: iStock)

Symbolbild (Bild: iStock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Den Einbruch in der Schemmerlstraße in Wien-Simmering meldeten die Securitys umgehend der Polizei. Wie der gescheiterte Coup, verlief auch der Fluchtversuch ebenfalls erfolglos. Zwei der Einbrecher wurden in unmittelbarer Nähe des Firmengeländes verhaftet.

Der dritte Mann wartete als Fluchtfahrer im Wagen. Er vernahm die herannahenden Einsatzautos als erster und fuhr ohne seine Begleiter los. Dank des Polizeihubschraubers kam er allerdings nur bis zum wenige hundert Meter weiter gelegenen Zentralfriedhof.

Bei den Männern handelt es sich um drei polnische Staatsbürger zwischen 25 und 27, die laut Polizei in Polen wohnhaft sind. Worauf genau es die Männer abgesehen haben, ist unklar. Sichergestellt wurden jedoch mehrere Zündschlüssel von Baumaschinen.


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(bai)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • vallis am 01.08.2017 15:20 Report Diesen Beitrag melden

    Sicherheit ade

    Offene Grenzen machen es möglich.

  • Kritischer Geist am 01.08.2017 15:42 Report Diesen Beitrag melden

    Wer hat Recht behalten?

    Und uns hat man eingeredet, die EU-Osterweiterung würde jede Menge Schlüsselarbeitskräfte bringen. Und wer das bezweifelt hat, war ein böser Rechtsextremer. Wer hat nun Recht behalten?

  • Lisbeth am 01.08.2017 16:28 Report Diesen Beitrag melden

    Polen

    Und was passiert?????Auf freien Fuß angezeigt werden wir bald lesen.Lustig liebe Politiker, ich hoffe ihr schlaft alle gut........

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Ingrid am 01.08.2017 17:25 Report Diesen Beitrag melden

    Polen und Konsorten

    Auf das Volk wird ja nicht gehört und die Politiker sind nicht Manns genug die Wahrheit öffentlich zuzugeben. Wenn einer Grünen das Rad gestohlen wird, steht das gleich in der Zeitung aber wieviel Menschen sind Opfer einer Tat und keinen interessierst

  • Lisbeth am 01.08.2017 16:28 Report Diesen Beitrag melden

    Polen

    Und was passiert?????Auf freien Fuß angezeigt werden wir bald lesen.Lustig liebe Politiker, ich hoffe ihr schlaft alle gut........

  • Kritischer Geist am 01.08.2017 15:42 Report Diesen Beitrag melden

    Wer hat Recht behalten?

    Und uns hat man eingeredet, die EU-Osterweiterung würde jede Menge Schlüsselarbeitskräfte bringen. Und wer das bezweifelt hat, war ein böser Rechtsextremer. Wer hat nun Recht behalten?

  • vallis am 01.08.2017 15:20 Report Diesen Beitrag melden

    Sicherheit ade

    Offene Grenzen machen es möglich.