Mordversuch

07. Dezember 2018 09:43; Akt: 07.12.2018 10:01 Print

Mann nach Messerstichen bei Westbahnhof verhaftet

Vergangene Woche wurde ein Mann am Urban-Loritz-Platz lebensgefährlich verletzt. Nun wurde ein Verdächtiger festgenommen.

Die Polizei nahm einen Verdächtigen fest. (Symbolfoto) (Bild: Lisi Niesner)

Die Polizei nahm einen Verdächtigen fest. (Symbolfoto) (Bild: Lisi Niesner)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am vergangenen Dienstag kam es zu einer brutalen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Ein Unbekannter zückte dabei ein Messer und stach einem 47-jährigen Obdachlosen mehrmals in Hals- Brust- und Bauchbereich. Dieser erlitt dabei lebensbedrohliche Verletzungen. Er musste umgehend in ein Krankenhaus gebracht werden.

Umfrage
Fühlen Sie sich in Wien sicher?
15 %
26 %
59 %
Insgesamt 39131 Teilnehmer

Kein Widerstand

Auch eine Sofortfahndung wurde eingeleitet, verlief jedoch zunächst ohne Erfolg.

Nun wurde ein 21-Jähriger verhaftet. Auch er soll über keinen Wohnsitz verfügen. Man nahm den Mann in einer Notschlafstelle für Obdachlose in Wien-Neubau fest. Er leistete keinen Widerstand. Derzeit bestreitet der 21-Jährige die Tat.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Joe heute am 07.12.2018 10:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    traurige...

    Gesellschaft Messerstecherei ist ihrgendwie zu normallädt geworden.

    einklappen einklappen
  • genug am 07.12.2018 11:05 Report Diesen Beitrag melden

    täglich

    der Herr in der Ludwigsburg hat zu amtsantritt vollmundig von einer Hausordnung gesprochen. ein Schweigebürgermeister ? einer zuviel, einer gar nix. soll ein wenig die hotspots besuchen gehen, bewegung schadet nix, frische luft ist gesund. wahljahr wird hoffentlich oaar korrekturen bringen !

  • Günter W. am 07.12.2018 10:43 Report Diesen Beitrag melden

    Wieso fehlen hier immer die Infos

    Woher kommt der Täter, oder ist er wie so viele derzeit Staatenlos?!?

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • genug am 07.12.2018 11:05 Report Diesen Beitrag melden

    täglich

    der Herr in der Ludwigsburg hat zu amtsantritt vollmundig von einer Hausordnung gesprochen. ein Schweigebürgermeister ? einer zuviel, einer gar nix. soll ein wenig die hotspots besuchen gehen, bewegung schadet nix, frische luft ist gesund. wahljahr wird hoffentlich oaar korrekturen bringen !

  • Günter W. am 07.12.2018 10:43 Report Diesen Beitrag melden

    Wieso fehlen hier immer die Infos

    Woher kommt der Täter, oder ist er wie so viele derzeit Staatenlos?!?

    • genug am 07.12.2018 11:11 Report Diesen Beitrag melden

      @Günther W.

      nicht staatenlos, vermutlich einbürgerungsverfahren , das geht ja schnell bei uns. heißt dann : ein Österreicher.

    einklappen einklappen
  • Joe heute am 07.12.2018 10:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    traurige...

    Gesellschaft Messerstecherei ist ihrgendwie zu normallädt geworden.

    • manfred am 07.12.2018 10:51 Report Diesen Beitrag melden

      Ja Sager !!

      Das haben wir alles unserer Regierung mit Willkommen Politik Zuverdanken . Haben Alle keinen Mut zu sagen ,Jetzt Reicht es aus mit Kuschel-Kurs .

    • Kritischer Geist am 07.12.2018 12:15 Report Diesen Beitrag melden

      @manfred

      Im politisch korrekten Neusprech nennt man so etwas "Bereicherung". Und wer die Bereicherung nicht erkennen kann, der muss "Rechtspopulist" genannt werden. ;-)

    einklappen einklappen