Einsatz im 20.

12. März 2019 10:31; Akt: 12.03.2019 13:20 Print

Mann schoss aus Fenster, WEGA stürmte Wohnung

WEGA-Einsatz in Brigittenau: Am Montagabend rückten Beamte in die Engertstraße aus, um einen 39-jährigen Verdächtigen festzunehmen. Er hat zuvor aus dem Fester geschossen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein 39-jähriger Mann ist am Montagabend in seiner Wohnung in der Engerthstraße (Brigittenau) festgenommen worden.

Er steht im Verdacht, über mehrere Monate hinweg mit einer Gasdruckpistole auf die Fensterscheibe einer Nachbarin und in den Innenhof des Wohnhauses geballert zu haben.

Die WEGA stürmte gegen 19 Uhr am Montagabend die Wohnung des Verdächtigen. Im Zuge der Durchsuchung konnten "diverse Schreckschusswaffen, Gaspistolen, Kampfmesser und Suchtmittel aufgefunden und sichergestellt werden", teilt die Polizei am Dienstag in einer Aussendung mit (siehe Fotos oben).

Verletzter Hund

Abgesehen davon fanden die Beamten einen Hund in der Wohnung der 39-Jährigen vor. Das Tier wies Verletzungen an den Pfoten auf und wurde der Tierrettung übergeben.

Der 39-Jährige wurde mehrfach angezeigt.

Die Bilder des Tages:
Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • zimbo am 12.03.2019 11:01 Report Diesen Beitrag melden

    Österreicher lt. Polizeibericht

    Aber in wien heiss das gar nichts.

    einklappen einklappen
  • Edi am 12.03.2019 12:16 Report Diesen Beitrag melden

    Hund

    Traurig das solche Menschen immer Kinder oder Tiere haben.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Edi am 12.03.2019 12:16 Report Diesen Beitrag melden

    Hund

    Traurig das solche Menschen immer Kinder oder Tiere haben.

  • zimbo am 12.03.2019 11:01 Report Diesen Beitrag melden

    Österreicher lt. Polizeibericht

    Aber in wien heiss das gar nichts.

    • rudi am 12.03.2019 13:25 Report Diesen Beitrag melden

      Was sonst?

      Naja schon eben, dass er Österreicher ist..

    • Kluger am 12.03.2019 13:29 Report Diesen Beitrag melden

      Mitbürger

      Für mich ist ein Österreicher ein Österreicher.

    • '-' am 12.03.2019 16:53 Report Diesen Beitrag melden

      ...

      Erst recht, wenn es sich um den 20. Bezirk handelt

    einklappen einklappen