Im Rathaus

31. August 2018 14:05; Akt: 31.08.2018 14:21 Print

Wiens Bürgermeister Ludwig hat geheiratet

Michael Ludwig heiratete heute im engsten Familienkreis seine Verlobte Irmtraud Rossgatterer.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kein hoher Staatsgast, kein großes Tamtam: Heute Vormittag haben sich Irmtraud Rossgatterer und Michael Ludwig im Wiener Rathaus das Ja-Wort gegeben. Die Trauung erfolgte im Rahmen einer schlichten Zeremonie im engsten Familienkreis.

Der Bund der Ehe wurde durch eine Wiener Standesbeamtin im Roten Salon geschlossen. Damit löste der Wiener Bürgermeister auch sein persönliches Versprechen aus seiner Antrittsrede im Wiener Gemeinderat ein.

Ludwig und Rossgatterer lernten einander 2006 kennen. Seit Dezember 2017 waren die beiden auch verlobt. Die 56-jährige gebürtige Oberösterreicherin ist in der Privatwirtschaft tätig.

Das frisch vermählte Ehepaar wollte diesen Tag ganz bewusst im kleinsten Familienkreis und im privaten Rahmen gestalten.

Michael Ludwig ist in einem Jedleseer Gemeindebau (im 21. Gemeindebezirk Floridsdorf) aufgewachsen, was ihn, wie er selbst sagt, „geprägt“ hat. Als politisches Vorbild nennt er Bruno Kreisky.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • SchöneNeueWelt am 31.08.2018 14:42 Report Diesen Beitrag melden

    Imagepflege

    So wie VdB ! Der ist deswegen aber auch nicht beliebter beim Volke ....

    einklappen einklappen
  • DavMes am 31.08.2018 17:20 Report Diesen Beitrag melden

    Will ich nicht negativ kommentieren

    Ich bin kein Rot-Wähler (mehr) und ich bin sehr zufrieden mit unserer neuen Regierung. Aber auf alles immer nur hindreschen das da nicht dazugehört, das finde ich ziemlich primitiv, man sollte immer objektiv bleiben. M. Ludwig ist mir durchaus sympathisch. Ich beobachte ihn schon länger, noch nie hat es von ihm platte Sprüche oder dumme Seitenhiebe gegen andere Parteien oder Personen gegeben, immer spricht er sachlich, ganz im Gegensatz zu Ch. Kern, für den sich die SPÖ nur noch fremdschämen kann. Ich wünsche den Frischvermählten alles Gute.

    einklappen einklappen
  • werner am 31.08.2018 16:12 Report Diesen Beitrag melden

    ein unglück wird kommen

    nach der heirat ist der abgrund noch näher gerückt bin gespannt mit der stadt situation

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Hans am 01.09.2018 12:24 Report Diesen Beitrag melden

    Nervig

    Zu dem kommt Putin sicher nicht! Der geht nur zu guten Politikern nicht zu Partei gefärbten die alles nachsagen was man ihnen vorkaut.

  • manola am 31.08.2018 23:37 Report Diesen Beitrag melden

    Schön

    Schön für ihn , aber innerhalb Wiens und bei den ganzen Unzulänglichkeiten bringt er null weiter .

  • seven am 31.08.2018 21:45 Report Diesen Beitrag melden

    versandeltes Wien

    Michael oder Michael nichts wird sich ändern die Messerstecher sind überall in der Stadt schön in den Ghettos verteilt und tragen Ihre Revierkämpfe und Ihren Drogenhandel auf den Straßen Wiens aus.

  • Harald am 31.08.2018 19:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alles für den Wählerwillen

    Der nächste Pharisäer, der nur wegen dem politischen Amt heiratet.

  • wunderinolino am 31.08.2018 17:44 Report Diesen Beitrag melden

    Sarkasmus

    Kein Putin, kein Tam-tam oder Mediaparade... das Volk braucht Brot und Zirkus, das kennt mal jeder!