Tat in Wien-Brigittenau

08. Juli 2018 10:58; Akt: 08.07.2018 10:58 Print

Mordversuch! Wiener Polizei sucht diesen Mann

In der Pappenheimgasse war es zu einem blutigen Streit gekommen. Der Verdächtige soll sein Opfer mit einem Küchenmesser und einer Eisenkette lebensgefährlich verletzt haben.

Die Polizei fahndet nach diesem Verdächtigen. (Bild: LPD Wien)

Die Polizei fahndet nach diesem Verdächtigen. (Bild: LPD Wien)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am 10. März 2018 wurde von der Polizei ein 32-jähriger Mann in der Pappenheimgasse in Wien-Brigittenau lebensgefährlich verletzt aufgefunden. Zeugen hatten zuvor eine tätliche Auseinandersetzung zwischen zwei Männern beobachtet und den Notruf gewählt.

Laut Polizei soll der Verdächtige sein Opfer mit einem Küchenmesser und einer Eisenkette attackiert haben, wodurch der 32-Jährige lebensgefährlich verletzt in ein Krankenhaus gebracht wurde. "Das Opfer gab nach der Genesung gegenüber der Polizei an, vom mutmaßlichen Täter Suchtmittel bezogen zu haben und deswegen Geldschulden gehabt zu haben. Gegen den ebenfalls 32-jährigen Täter besteht eine Festnahmeanordnung der Staatsanwaltschaft Wien", so Polizeisprecher Patrick Maierhofer.

Die Identität des Täters konnte über Lichtbilder und ausgewertete Spuren ausgeforscht werden, sein Aufenthaltsort ist derzeit unbekannt. Die Wiener Polizei ersucht über Anordnung der Staatsanwaltschaft um Veröffentlichung des Bildes. Hinweise (auch anonym) werden an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle West, Gruppe Vagner, unter der Telefonnummer 01-31310-25800 erbeten.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(ck)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Hans Österreicher am 08.07.2018 13:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jeden Tag

    Und täglich grüßt das Murmeltier Wieder einer von den netten ....

    einklappen einklappen
  • Princes am 08.07.2018 14:19 Report Diesen Beitrag melden

    Joana

    Das ist eigentlich eh schon täglich bei uns das berührt mich gar nicht mehr solange es keiner von meiner Familie ist.Ja und das Bild ?Es löst sich ja auch 2018 erst ein Verbrechen auf das schon 2016 geschehen ist komisch hmm

  • Benny Bunny am 08.07.2018 17:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    1:1

    mir wird schlecht bei Verbrechern und wenn ich Polizei sehe gehts mir leider genau so

Die neuesten Leser-Kommentare

  • AuchneMeinung am 09.07.2018 06:47 Report Diesen Beitrag melden

    Sympathie schaut anders aus!

    Abgesehen von diversem anderen!

  • Benny Bunny am 08.07.2018 17:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    1:1

    mir wird schlecht bei Verbrechern und wenn ich Polizei sehe gehts mir leider genau so

  • Princes am 08.07.2018 14:19 Report Diesen Beitrag melden

    Joana

    Das ist eigentlich eh schon täglich bei uns das berührt mich gar nicht mehr solange es keiner von meiner Familie ist.Ja und das Bild ?Es löst sich ja auch 2018 erst ein Verbrechen auf das schon 2016 geschehen ist komisch hmm

  • Hans Österreicher am 08.07.2018 13:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jeden Tag

    Und täglich grüßt das Murmeltier Wieder einer von den netten ....

    • Heinz am 09.07.2018 00:04 Report Diesen Beitrag melden

      Sei einfach ruhig

      Charly. Die Eigenen sperren Kinder in Keller und stellen ihnen nach. Ihr seid kein Haar besser. Immer nur auf Andere zeigen um von den eigenen Eskapaden abzulenken. Doppelmoral. Einfach Widerlich.

    • Ein Mann am 09.07.2018 07:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Heinz

      Einer der wenigen heute Leser die es einsehn , Danke !

    einklappen einklappen