Polizei bittet um Hinweise

13. Mai 2019 10:40; Akt: 21.05.2019 15:50 Print

Mordversuch in Wien, wer hat diesen Mann gesehen?

Die Polizei fahndet nach einem verdächtigen Mann, der Ende November 2018 in Wien-Favoriten drei Männer mit einem Auto angefahren haben soll.

Der Gesuchte stellte sich im Beisein eines Anwalts der Polizei. (Bild: LPD Wien)

Der Gesuchte stellte sich im Beisein eines Anwalts der Polizei. (Bild: LPD Wien)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Drei Männer (32, 32 bzw. 42 Jahre, alle serbische Staatsbürger) waren am 24. November 2018 zu Fuß am Gehsteig in der Triester Straße im 10. Bezirk unterwegs.

Umfrage
Fühlen Sie sich in Wien sicher?

Dabei wurden sie von einem unbekannten Mann mit einem Pkw von hinten angefahren und zum Teil niedergestoßen, berichtet die Polizei Wien.

Einer der Männer erlitt schwere, ein anderer leichte Verletzungen. Der dritte Mann konnte sich durch einen Sprung auf die Seite in Sicherheit bringen und blieb unverletzt.

Streit war eskaliert

Der Tat ging ein Streit zwischen dem Tatverdächtigen und den drei Opfern in einem Lokal voraus, bei dem über die dort gespielte Musik gestritten wurde.

Um die Situation nicht weiter eskalieren zu lassen, verwies der Lokalbesitzer den unbekannten Tatverdächtigen und dessen Begleiter des Lokals.

Dort dürften die beiden Männer dann im Pkw gewartet haben, bis die drei Opfer das Lokal verließen.

Ermittlungen bezüglich der Identität des mutmaßlichen Täters (Fahrer des Autos) sowie seines Beifahrers verliefen bislang ergebnislos.

Es konnte jedoch ein Foto des Gesuchten ausfindig gemacht werden.

Kontaktadresse

Das LKA (Außenstelle Süd, Gruppe KUTSCHER) ersucht um sachdienliche Hinweise - auch anonym - zum Tatverdächtigen unter der Telefonnummer 01-31310-57800.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(wil)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sucher am 13.05.2019 10:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Täter

    Ende November 2018 ? bin beeindruckt von dieser rasanten Fahndung nach dem Täter , wieder mal keiner Lust auf Strafvervolgung. Wozu auch , wird eh nicht Verurteilt solange er nicht das Finanzamt beschossen hat.

  • Gikosch am 13.05.2019 16:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Versteh ich nicht

    Der Besitzer des Autos wird ja wohl wissen, wer zu der Zeit mit seinem Auto gefahren ist. Oder hatte das Fahrzeug keine Nummerntafeln?

  • Nur ne Frage an die Radler-Hater am 13.05.2019 18:08 Report Diesen Beitrag melden

    Eigenartig...

    Und ich dachte, Kennzeichen an Fahrzeugen würden so was Verhindern... Wozu also sollten also Fahrräder solche bekommen, wenn man damit schon die, wie man sehen kann, viel gefährlicheren Autofahrer damit nicht zähmen kann?

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Nur ne Frage an die Radler-Hater am 13.05.2019 18:08 Report Diesen Beitrag melden

    Eigenartig...

    Und ich dachte, Kennzeichen an Fahrzeugen würden so was Verhindern... Wozu also sollten also Fahrräder solche bekommen, wenn man damit schon die, wie man sehen kann, viel gefährlicheren Autofahrer damit nicht zähmen kann?

  • Gikosch am 13.05.2019 16:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Versteh ich nicht

    Der Besitzer des Autos wird ja wohl wissen, wer zu der Zeit mit seinem Auto gefahren ist. Oder hatte das Fahrzeug keine Nummerntafeln?

  • Sucher am 13.05.2019 10:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Täter

    Ende November 2018 ? bin beeindruckt von dieser rasanten Fahndung nach dem Täter , wieder mal keiner Lust auf Strafvervolgung. Wozu auch , wird eh nicht Verurteilt solange er nicht das Finanzamt beschossen hat.