Wien-Donaustadt

27. Juli 2018 11:53; Akt: 27.07.2018 11:58 Print

Pensionistin überfallen: Dritter Täter geschnappt

Im Juni überfiel ein Trio eine Frau in Kaisermühlen, Polizeihund DiNozzo stellte zwei Verdächtige – nun wurde auch der Dritte gefasst!

Polizeihund DiNozzo schnappte zwei von drei Verdächtigen.  (Bild: LPD Wien)

Polizeihund DiNozzo schnappte zwei von drei Verdächtigen. (Bild: LPD Wien)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Herzloser und feiger geht es kaum mehr: Drei Verdächtige passten Anfang Juni eine Pensionistin (83) beim Öffnen einer Haustüre am Kaisermühlendamm (Wien-Donaustadt) ab. Die Männer rissen die Wienerin zu Boden, raubten ihr Halskette und Tasche und verschwanden. Das Opfer rief die Polizei. Ein Großeinsatz mit
Helikopter und Hunden war die Folge.

Polizeihund "DiNozzo" wurde zum Helden: Der Vierbeiner schwamm durch den Schilfgürtel der Alten Donau. Nach wenigen
Metern begann "DiNozzo"plötzlich zu bellen. Polizisten
eilten ins Wasser und stellten einen 22-Jährigen. Der Slowake
war bis zum Kopf eingesunken und hatte sich mit Wasserpflanzen
bedeckt. Er schlug wild auf die Beamten ein – wurde aber dennoch festgenommen. Per Helikopter wurde in der Nähe eine Wärmequelle lokalisiert – es handelte sich um
den zweiten mutmaßlichen Räuber.

Dritter Mann festgenommen
Der dritte Mann konnte damals flüchten. Doch nun wurde auch er geschnappt. Das Landeskriminalamt Wien fand die Identität des dritten Tatverdächten heraus. Gegen den 26-Jährigen bestand bereits ein aufrechter Haftbefehl wegen Diebstahls. Der Mann konnte schließlich am Donnerstag im Zuge einer Kontrolle festgenommen werden. Er befindet sich in Haft und zeigte sich zur Mittäterschaft am Raub geständig.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(pet)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • katja am 27.07.2018 14:10 Report Diesen Beitrag melden

    an die verantwortlichen politikerInnen,

    wien ist für alt und jung eine zumutung!

  • Kurtl am 27.07.2018 13:58 Report Diesen Beitrag melden

    Wie erwartet kein Inländer

    Wieder kein Österreicher, sowas.

  • Sedlmayer am 28.07.2018 09:27 Report Diesen Beitrag melden

    Wann werden die Pensionisten endlich

    verstehen, dass es in Wien nicht vorteilhaft ist seine Altersarmut mit goldenen Halsketten demonstrativ zur Schau zu stellen.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Sedlmayer am 28.07.2018 09:27 Report Diesen Beitrag melden

    Wann werden die Pensionisten endlich

    verstehen, dass es in Wien nicht vorteilhaft ist seine Altersarmut mit goldenen Halsketten demonstrativ zur Schau zu stellen.

  • katja am 27.07.2018 14:10 Report Diesen Beitrag melden

    an die verantwortlichen politikerInnen,

    wien ist für alt und jung eine zumutung!

  • Kurtl am 27.07.2018 13:58 Report Diesen Beitrag melden

    Wie erwartet kein Inländer

    Wieder kein Österreicher, sowas.