Frau belästigt

05. Mai 2015 22:48; Akt: 06.05.2015 01:00 Print

Profi-Boxer "schlug" Täter in die Flucht

Couragiert: Howig Grigorian rettete eine bedrängte Frau, wurde selbst zum Opfer. Ein Ganove zückte ein Messer, stach dem Sportler in den Allerwertesten.

 (Bild: Sabine Hertel)

(Bild: Sabine Hertel)

Fehler gesehen?

Der Nationalteam-Boxer (22) joggte am Sonntag um 21.20 Uhr seine gewohnte Laufrunde in Floridsdorf, sah bei einem Waldstück eine Frau, die von vier Männern belästigt wurde. "Ich habe gefragt, ob ich helfen kann. Die Männer haben gemeint, ich soll verschwinden", so Grigorian. "Plötzlich hat mich einer am Fuß getreten, ein anderer ist auf mich zugelaufen. Aus Notwehr habe ich zugeschlagen."

Die Ganoven flüchteten. Auch die Frau suchte verschreckt das Weite. Der muskulöse Sportler merkte erst später, dass er verletzt ist. "Ich habe nach hinten gegriffen, gesehen, dass meine Hose voll Blut ist. Einer hat mir in den Hintern gestochen", so der Boxer.

Der Wiener musste ins Spital, von Tätern und Opfer fehlt jede Spur.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: