Wien-Favoriten

17. Juni 2019 10:09; Akt: 17.06.2019 10:31 Print

Verdächtiger nach Raub in Wohnung gefasst

Am Sonntag kam es gegen 9 Uhr zu einem Raub in Wien-Favoriten. Auf Grund der Personenbeschreibung konnte der mutmaßliche Täter rasch gefasst werden.

Die Polizei konnte den Verdächtigen rasch ausforschen. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt. (Bild: heute.at)

Die Polizei konnte den Verdächtigen rasch ausforschen. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt. (Bild: heute.at)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Sonntagmorgen kam es Wien-Favoriten zu einem Raub. Ein 27-Jähriger wollte sich in einem Hauseingang eine Zigarette anzünden, als er plötzlich gegen die Wand gedrückt wurde. Ein 24-Jähriger wird verdächtigt, versucht zu haben, dem Opfer das Handy aus der Hosentasche zu rauben.

Da sich das Opfer aber die Hosentasche zuhielt, misslang der Versuch. Allerdings konnte der mutmaßliche Täter Bargeld aus der anderen Hosentasche rauben. Anschließend ergriff der Verdächtige die Flucht. Das Opfer alarmierte umgehend die Polizei.

Aufgrund der Personenbeschreibung konnte die Wohnung des Mannes ausgeforscht werden. Als die Beamten die Wohnung betraten, saß der Tatverdächtige auf dem Sofa. Vor ihm lag das erbeutete Geld. Als Motiv gab der Mann an, dass ihm das Opfer Geld schulden würde. Der Mann wurde wegen des Verdachts des Raubes auf freiem Fuß angezeigt.


Die Bilder des Tages


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(mr)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Bert.K am 17.06.2019 11:20 Report Diesen Beitrag melden

    Das hätte es früher nie gegeben

    das Jemand nach einem Raub auf freien Fuß angezeigt wird . Da hat man den Täter frühestens nach 4 - 5 Jahren wiedergesehen ! Somit war es auch nicht möglich das ein Jugendlicher mehrere Vorstrafen wegen Raubes haben kann !

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Bert.K am 17.06.2019 11:20 Report Diesen Beitrag melden

    Das hätte es früher nie gegeben

    das Jemand nach einem Raub auf freien Fuß angezeigt wird . Da hat man den Täter frühestens nach 4 - 5 Jahren wiedergesehen ! Somit war es auch nicht möglich das ein Jugendlicher mehrere Vorstrafen wegen Raubes haben kann !