Gras in Unterhose gefunden

31. Oktober 2015 11:32; Akt: 31.10.2015 11:42 Print

Sackerldieb attackierte Opfer mit Pfefferspray

Weil er seine Einkäufe nicht hergeben wollte, die ein 28-Jähriger ihm rauben wollte, wurde ein 58-Jähriger Freitagabend mit Pfefferspray attackiert. Der Gauner wurde wenig später gefasst, die Beamten fanden Marihuana in seiner Unterwäsche.

 (Bild: ÖBB)

(Bild: ÖBB)

Fehler gesehen?

 


Um 21:25 Uhr hielt sich der 57-Jährige mit einem Bekannten im Bereich des Pratersterns auf. Plötzlich versuchte ein Mann sein Sackerl mit Einkäufen, welches am Boden vor ihm lag aufzuheben und damit zu flüchten. Als der 57-Jährige dieses jedoch festhielt, zückte sein Gegenüber einen Pfefferspray, sprühte den Mann ein und startete einen erneuten Fluchtversuch.

Polizisten, die den Vorfall zufällig beobachtet hatten, konnten den 28-jährigen Tatverdächtigen unmittelbar vor Ort anhalten und festnehmen.

Im Zuge einer Personsdurchsuchung stellte sich heraus, dass der Beschuldigte in seiner Unterhose außerdem 4 Baggys mit vermutlichem Marihuana, sowie eine Stange Cannabiskraut versteckte. Das Suchtgift wurde sichergestellt.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: