Aufgeflogen!

25. Mai 2019 09:47; Akt: 25.05.2019 12:24 Print

Schüler klauten Handys, vergruben sie im Park

Die Diebstahl-Funktion eines Smartphones brachte die Polizei auf die Spur der beiden Verdächtigen.

In diesem Plastiksack wurde die vergrabene Beute gefunden. (Bild: LPD Wien)

In diesem Plastiksack wurde die vergrabene Beute gefunden. (Bild: LPD Wien)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zwei Schüler (14, 15) werden verdächtigt, zwei Smartphones und eine Geldbörse aus der Sporttasche eines Lehrers gestohlen zu haben. Die hochpreisigen Geräte wurden während eines Schülerfußballturniers dort verwahrt, um sie vor Langfingern zu schützen.

Lange konnte sich das Duo an der Beute allerdings nicht erfreuen: Mit Hilfe der Diebstahlfunktion eines Handys wurde ein Foto der Verdächtigen angefertigt und in die Cloud hochgeladen. Der Vater eines Opfers brachte das Bild dann zur Polizei.

Durch Kleidung identifiziert

Zwar konnte man nur die Schuhe, Hosen und Teile der Jacken erkennen. Ermittler konnten mit diesen Informationen aber zwei Tatverdächtige an einer Schule in Wien-Favoriten ausforschen. Diese gestanden schließlich, die gestohlenen Handys im Antonspark vergraben zu haben, und führten die Polizisten zu der Stelle.

Beide Handys, die in einem Plastiksack verpackt und unbeschädigt waren, konnten ausgegraben und den rechtmäßigen Besitzern zurückgegeben werden. Die gestohlene Geldbörse hatte einer der beiden Tatverdächtigen bei sich zu Hause. Auch diese konnte sichergestellt werden. Beide mutmaßlichen Täter wurden wegen des Verdachts des Diebstahls auf freiem Fuß angezeigt. Schulleitung und Eltern wurden über den Vorfall in Kenntnis gesetzt.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(cty)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Simon Hartleb am 25.05.2019 10:13 Report Diesen Beitrag melden

    Clevere Bürschchen

    Handys vergraben und zuwarten für den Fall dass sie über Google geortet werden. Aber die Rechnung ging nicht auf und da wird es keine mildernden Umstände geben.

    einklappen einklappen
  • Nimmer Lang am 25.05.2019 18:06 Report Diesen Beitrag melden

    Glau es zu wissen

    Und? Hintergrund der beiden Früchtchen, FPÖ, SPÖ, Migration? oder gar Türkis, ist wurst haupsache Österreicher

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Nimmer Lang am 25.05.2019 18:06 Report Diesen Beitrag melden

    Glau es zu wissen

    Und? Hintergrund der beiden Früchtchen, FPÖ, SPÖ, Migration? oder gar Türkis, ist wurst haupsache Österreicher

  • Simon Hartleb am 25.05.2019 10:13 Report Diesen Beitrag melden

    Clevere Bürschchen

    Handys vergraben und zuwarten für den Fall dass sie über Google geortet werden. Aber die Rechnung ging nicht auf und da wird es keine mildernden Umstände geben.

    • Paul am 25.05.2019 10:27 Report Diesen Beitrag melden

      Ja, volle Härte des Gesetzes

      Wahrscheinlich ein "DuDu"wenn nicht gar ein "DuDuDu!".

    • Cooper am 25.05.2019 12:50 Report Diesen Beitrag melden

      @Simon Hartleb

      Seit wann werden 2015er bestraft??

    einklappen einklappen