Nahe Lainzer Tiergarten

28. März 2019 12:09; Akt: 28.03.2019 12:09 Print

Schüsse lösen Großeinsatz der Polizei aus

Drei junge Männer haben am Mittwochabend einen Großeinsatz samt Helikopter ausgelöst, nachdem sie in einem Liesinger Waldgebiet Schüsse abgefeuert hatten.

Das Gebiet wurde mit dem Polizeihubschrauber durchsucht. (Bild: Google Maps)

Das Gebiet wurde mit dem Polizeihubschrauber durchsucht. (Bild: Google Maps)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Beamte des Stadtpolizeikommandos Liesing wurden am Mittwoch (27.3.) gegen 19 Uhr wegen mehrerer Schussabgaben im Bereich des Waldgebiets in der Nähe der Gebirgsgasse in Liesing alarmiert.

Die Funkstreifen konnten daraufhin drei Männer – im Alter von 19, 20 und 30 Jahren – anhalten. Im Zuge der Kontrolle wurden eine Schreckschusspistole und ein Schlagring im Besitz der Österreicher sichergestellt.

Suchaktion mit Helikopter

Weil aber vorerst nicht klar war, ob auch Personen zu Schaden gekommen sind, wurde das betreffende Waldgebiet unter anderem mit dem Polizeihubschrauber durchsucht. Später folgte die Entwarnung: Durch den Vorfall wurden keine Personen verletzt.

Die Männer wurden auf freiem Fuß angezeigt, wie die LPD Wien am Donnerstag mitteilt.

Die Bilder des Tages:
Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(ek)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Preinsberger am 28.03.2019 12:35 Report Diesen Beitrag melden

    Früher in den 60ern

    haben die 9 Jährigen Kinder überall mit sogenannten Stoppelrevolvern herumgeballert. Heute ist man glaube ich etwas zu überempfindlich geworden.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Preinsberger am 28.03.2019 12:35 Report Diesen Beitrag melden

    Früher in den 60ern

    haben die 9 Jährigen Kinder überall mit sogenannten Stoppelrevolvern herumgeballert. Heute ist man glaube ich etwas zu überempfindlich geworden.