Geschäft auf der Ottakringer Straße

21. Juli 2016 04:10; Akt: 29.07.2016 03:40 Print

Spuckverbot im Waschsalon: Besitzer hängt Schilder auf

Kuriose Initiative: Weil Kunden immer wieder auf den Boden spuckten, befestigte Rajapakse Mudiyanselage Verbotsschilder in seinem "Waschcenter Top", berichtet wien.orf.at.

 (Bild: ORF Wien)

(Bild: ORF Wien)

Fehler gesehen?

Kuriose Initiative: Weil Kunden immer wieder auf den Boden spuckten, befestigte Rajapakse Mudiyanselage Verbotsschilder in seinem Waschsalon in der Ottakringer Straße. 

Immer wieder hätten Leute in seinem "Waschcenter Top" einfach auf den Boden gespuckt, so der Besitzer im ORF. Die Spucker darauf aufmerksam zu machen, habe nichts genützt. Danach installierte der Unternehmer einen Taschentuchspender, doch auch das nützte nichts. Deshalb hängte Mudiyanselage schlussendlich einen Verbots-Zettel auf. "Das hat geholfen, nach einiger Zeit hat sich das reduziert", so der Unternehmer.


 

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: