Mehrere Kilometer lang

12. Oktober 2018 16:57; Akt: 12.10.2018 16:58 Print

Stau nach Unfall auf Wiener Südosttangente

Der Weg ins Wochenende wurde für viele Wiener zur Geduldsprobe. Ein kilometerlanger Stau legte die A23 vorübergehend lahm.

Stau auf der Südosttangente. Symbolfoto. (Bild: ASFINAG)

Stau auf der Südosttangente. Symbolfoto. (Bild: ASFINAG)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auf der Wiener Südosttangente (A23) mussten Autofahrer auf dem Weg in den Feierabend noch einmal Nerven beweisen. Kurz vor 16 Uhr kam es in Folge eines Unfall zu massiver Staubildung.

Eine 13 Kilometer lange Belchlawine wartete zwischen Stadlau und dem Knoten Inzersdorf in Fahrtrichtung Vösendorf auf die Weiterfahrt.

Gegen 17 Uhr meldete die Asfinag, dass die Unfallstelle geräumt sei. Langsam kam auch wieder Bewegung in die Kolonne.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.