Finderlohn ausgesetzt

25. Juli 2018 05:00; Akt: 24.07.2018 19:15 Print

Chihuahua "Butsch" ist futsch!

Eine Wienerin ist verzweifelt auf der Suche nach ihrem Chihuahua 'Butsch'. Nach einem Spaziergang wurde ihr der herzige Vierbeiner einfach gestohlen.

Chihuahua

Chihuahua "Butsch" ist weg (Bild: privat)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Walburga H. (66) ist eine echte Tierfreundin: Vor rund einem Monat kaufte die ehemalige Tierpflegerin einem Bettler zwei Hunde ab, die in einem erbärmlichen Gesundheitszustand waren.

Umfrage
Haben Sie einen Hund?
21 %
38 %
7 %
12 %
11 %
11 %
Insgesamt 2883 Teilnehmer

Doch das Glück war nicht auf ihrer Seite: "Die Schäferhündin 'Kira' ist leider an einem Giftköder – vermutlich aus dem Esterhazypark – gestorben. Und jetzt wurde auch noch mein Chihuahua 'Butsch' gestohlen!"

Die Pensionistin war mit dem neun Monate alten gechippten Rüden am 15.7. gegen 23 Uhr bei einem Würstelstand Ecke Zieglergasse und Mariahilfer Straße.

500 Euro Finderlohn

"Ich habe dort nach unserer Gassirunde eine Leberkässemmel gegessen. Als ich eine Zigarette entsorgt habe, war 'Butsch' auch schon weg", so Walburga H., die für den Chihuahua einen Finderlohn in Höhe von 500 Euro aussetzt.

Hinweise an lokalredaktion@heute.at

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Meinsenf am 25.07.2018 09:38 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht angeleint?

    Von der Leine wurde er ihr sicher nicht gestohlen.

  • Schamlos nützte Butsch den Umstand aus, am 25.07.2018 10:48 Report Diesen Beitrag melden

    dass Walburga so umständlich entsorgte.

    Der Fehler war, dass sie die Zigarette entsorgt hat. Sie hätte die Zigarette zuerst rauchen und dann den Tschick abdämpfen und entsorgen sollen.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Schamlos nützte Butsch den Umstand aus, am 25.07.2018 10:48 Report Diesen Beitrag melden

    dass Walburga so umständlich entsorgte.

    Der Fehler war, dass sie die Zigarette entsorgt hat. Sie hätte die Zigarette zuerst rauchen und dann den Tschick abdämpfen und entsorgen sollen.

  • Meinsenf am 25.07.2018 09:38 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht angeleint?

    Von der Leine wurde er ihr sicher nicht gestohlen.