Opernball

28. Februar 2019 21:24; Akt: 28.02.2019 21:30 Print

So wird versucht, den Ball-Gästen Escorts zu bieten

Ob diesen Service viele Opernball-Gäste nutzen? Im Internet versucht ein Unternehmen, den Ballgästen Escort-Damen zu vermitteln.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Prinzip der Werbung ist einfach: Schafft es ein vielgenutzter Hashtag auf Twitter in die Trends – also die meistgenutzten Begriffe des Tages – sind Anbieter von Erwachsenen-Inhalten nicht weit. So auch beim Opernball, wo sich ein Anbieter nun einen doppelten Erfolg erhofft.

Umfrage
Waren Sie schon einmal auf dem Opernball?

Escorts für den Opernball

Ein Escort-Service soll nicht nur Bekanntheit erlangen, sondern auch von den Ballgästen genutzt werden. Reihenweise postet der Anbieter "Austria Escort" derzeit Tweets in die Twitter-Timeline, um die Escort-Damen zu zeigen, die für den Opernball-Abend verfügbar sind.

32 "mehrsprachige Models"

32 sind es laut Anbieter-Seite an der Zahl, "High Class, VIP und mit mehrsprachigen Models". "Escort Wien bietet die Möglichkeit in einer pulsierenden Metropole etwas Besonderes zu erleben. Denn Wien liegt im Städte Ranking für Lebensqualität auf Platz 1 und steht seit 2009 an der Spitze", heißt es vom Anbieter: "Sie sollten nicht alleine bleiben in unserer schönen Stadt."

Und so sehen einige der Werbungen aus:

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(rfi)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • zimbo am 01.03.2019 15:03 Report Diesen Beitrag melden

    Moser nahm Conchito !

    Was das dem Steuerzahler wohl gekostet hat ?

Die neuesten Leser-Kommentare

  • zimbo am 01.03.2019 15:03 Report Diesen Beitrag melden

    Moser nahm Conchito !

    Was das dem Steuerzahler wohl gekostet hat ?