Beinbruch und Prellungen

17. September 2014 06:18; Akt: 17.09.2014 11:14 Print

Ursula Strauss verunfallt bei Fahrt zu Dreharbeiten

Eigentlich sollten die Dreharbeiten zu neuen Folgen der beliebten ORF-Sendung "Schnell ermittelt" schon am Laufen sein. Doch die Hauptdarstellerin Ursula Strauss war vergangenen Donnerstag in einen Autounfall verwickelt. Sie erlitt dabei einen Beinbruch und Prellungen.

 (Bild: Leserreporter)

(Bild: Leserreporter)

Fehler gesehen?

war vergangenen Donnerstag in einen Autounfall verwickelt. Sie erlitt dabei einen Beinbruch und Prellungen.

Was war passiert? Strauss war gerade auf dem Weg zu Proben in den Rosenhügel-Studios. Sie sollte sie mit einem schwarzen Skoda Superb dorthin chauffiert werden. Doch in der Fasangartengasse in Wien Hietzing passierte das Unglück.

Star erholt sich zuhause

Ein entgegenkommendes Auto krachte frontal in das Auto mit der Schauspielerin an Bord. Strauss Chauffeur erlitt bei dem Crash ein Armbruch, auch der andere Lenker wurde verletzt. Die Mimin kam mit einem gebrochenen Bein und etlichen Prellungen davon.

Nach einem kurzen Krankenhausaufenthalt erholt sich Ursula Strauss schon wieder zuhause. "Es geht ihr den Umständen entsprechend gut", heißt es auf "Heute"-Anfrage von ihrem Management.

Ein Leserreporter kam unmittelbar nach dem Unfall am Unglücksort vorbei und knipste die schwer beschädigte Skoda-Limousine.

 

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: