Zu dünn?

27. Februar 2018 10:08; Akt: 27.02.2018 10:13 Print

Sorge um Ex-Bachelor-Kandidatin Angelina Heger

Angelina Heger postete auf Instagram ein Foto von sich. Fans finden, dass sie zu dünn ist.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein neues Instagram-Foto von Ex-Bachelor-Kandidatin und ehemalige "Dschungelcamp"-Teilnehmerin Angelina Heger sorgt derzeit für Gesprächsstoff: Fans finden, dass die 26-Jährige auf dem Bild erschreckend dünn aussieht. "Ohje dir scheint es nicht gut zu gehen", lautet ein Kommentar.

"Nur noch Haut und Knochen"
"Wo sind deine Kurven geblieben... jetzt bist du nur noch Haut und Knochen. Das Sportliche stand dir meiner Meinung besser, aber wenn du dich so wohl fühlst...", schreibt ein anderer User.

Einige Follower vermuten, dass Heger mit Photoshop nachgeholfen habe, und daher so dünn ausschaue. Oder hat sie tatsächlich so viel abgenommen? Sie selbst äußerte sich noch nicht dazu.

Always trust your inner feelings🔱

Ein Beitrag geteilt von A N G E L I N A H E G E R (@angelinahegerofficial) am

Erst vor Kurzem kursierten Gerüchte, dass die Blondine mit dem Bundesliga-Profi Adam Szalai zusammen sei. Aber die Beziehung hat weder Heger noch der Fußballer bestätigt.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Günther Prien am 27.02.2018 12:00 Report Diesen Beitrag melden

    Hmmm

    9999/10000 der Bevölkerung hierzulande haben nicht die blasseste Ahnung wer diese Gestalt ist....also von Sorge zu sprechen ist ein bisserlüberzogen...

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Günther Prien am 27.02.2018 12:00 Report Diesen Beitrag melden

    Hmmm

    9999/10000 der Bevölkerung hierzulande haben nicht die blasseste Ahnung wer diese Gestalt ist....also von Sorge zu sprechen ist ein bisserlüberzogen...