Insider plaudert aus

28. August 2018 09:54; Akt: 28.08.2018 09:54 Print

"Angelina Jolie will ihre Familie heilen"

Die Hollywood-Aktrice will nicht, dass ihre Kinder unter dem Scheidungskrieg leiden.

Bildstrecke im Grossformat »
Am roten Teppich in Cannes und noch glücklich: Brad Pitt und Angelina Jolie. Brangelina haben sich getrennt: Angelina Jolie reichte Ende September 2016 die Scheidung von Brad Pitt ein. Sie warf ihm vor, aufgrund von Alkohol- und Drogeneskapaden eine Gefahr für die gemeinsamen Kinder darzustellen und verlangt das alleinige Sorgerecht. Angelina nahm sich Star-Anwältin Laura Wasser. Die damals 48-Jährige gilt als knallhart. Jolie fordert nicht nur einige Schmuckstücke und andere persönliche Gegenstände, sondern auch alle eigenen Einkünfte und Anlagen ab dem Trennungszeitpunkt und das alleinige Sorgerecht für ihre sechs Kinder Maddox (15), Pax (12), Zahara (11), Shiloh (10) und die Zwillinge Knox und Vivienne (8). Pitts Sprecher kündigte an, dass der Schauspieler für ein gemeinsames Sorgerecht kämpfen wolle. Wie die zahlreichen Immobilien, Inseln und Luxus-Gegenstände schlussendlich aufgeteilt werden wird Jahre dauern. Klar ist aber, dass bei einem Gesamtvermögen von 425 Millionen Dollar eine Schlammschlacht vorprogrammiert ist. Wohl das letzte gemeinsame Foto der beiden Schauspieler für einige Zeit: Brad Pitt und Angelina Jolie kurz vor der Trennung. 2017 holte sich Brad Pitt nach über einem Jahrzehnt der absoluten Funkstille von einem Bekannten die Telefonnummer von Exfrau Jennifer Aniston - für Angelina Jolie ein rotes Tuch Brad Pitt und Angelina Jolie bei der "The Normal Heart" Kinopremiere im Mai 2014 in New York. Brad Pitt und Angelina Jolie bei der Verleihung der 86. Academy Awards 2014. Brad Pitt und Angelina Jolie am roten Teppich der Permier von "The Normal Heart" in New York Mai 12, 2014.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Angelina Jolie steckt noch immer mitten im Rosenkrieg mit ihrem Ex Brad Pitt. Insbesondere das Sorgerecht für die Kinder Maddox (16), Pax (14), Zahara (13), Shiloh (12) und die Zwillinge Vivienne und Knox (9) wird dabei verhandelt. Die Kids sollen nun wieder zu Angies einzigem Fokus werden, weshalb sie Anwältin Samantha Bley Dejean engagierte, um ihren Fall von Laura Wasser zu übernehmen.

Ihre Familie steht an erster Stelle
Ein Insider verriet gegenüber "People Magazine': "Angelina hat sich dazu entschlossen, Samantha den Fall zu übergeben. Sie machte sie vor einem Monat zur Leiterin und in den letzten Wochen wurde ihr alle Arbeit übertragen. Sie verlässt sich auf Samanthas Rat und findet es besser, dass diese die Leitung übernimmt. Angelina will sich darauf konzentrieren, ihre Familie zu heilen. Sie unterstützt weiterhin die Aussprache zwischen Brad und den Kindern."

Auch die Sprecher der "Tomb Raider"-Darstellerin kommentierte die neue Leitung des Anwaltsteams: "Angelina hat sich dazu entschlossen, sich in Zukunft von Samantha Bley Dejean beraten zu lassen, denn Samanthas Expertise ist der Schutz der Kinder. Angelina weiß Lauras Kooperation, den Fall in den letzten Wochen zu übertragen, zu schätzen."

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.