Instagram-Debüt

27. Juni 2018 07:32; Akt: 27.06.2018 07:39 Print

Bonnie Strange postet erstes Baby-Foto

Das deutsche Model Bonnie Strange ist vor wenigen Wochen Mutter geworden. Auf Instagram zeigt sie ihr erstmals ihre kleine Tochter.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bonnie Strange, deutsches Model und Moderatorin, brachte im Mai ihr erstes Kind auf die Welt. Die Kleine heißt Goldie Venus und hat bereits ihren eigenen Instagram-Account.

Jetzt gibt es auch das erste Baby-Foto. Auf dem Foto ist zu sehen, wie Bonnie mit ihrer Tochter, die beide rosa Kleider tragen, auf einem weißen Teppich liegt. Das Gesicht des Kindes bedeckt die 31-Jährige mit ihrer Hand. "Bei uns in unserem kleinen Schloss", schrieb sie dazu.

Die Fans sind begeistert – über 100.000 Mal wurde das Foto bereits geliked. Auch Sängerin Lena Meyer-Landrut gefällt's, sie kommentierte das Foto mit Emoji-Herzchen.

Der Vater von Goldie ist übrigens Leebo Freeman, der kurz vor der Geburt beim Turteln mit einem Porno-Model erwischt worden war. Am Tag der Entbindung wurde Leebo (nach eigenen Angaben) von einer aufgebrachten Hebamme daran gehindert, seine Tochter zu besuchen. Bonnie löschte all sein Bilder von ihrem Instagram-Account.


Showbiz-News immer als Erster wissen!

Mit den neuen, kostenlosen Push-Nachrichten informieren wir Sie ab sofort direkt auf Ihrem Handy. Sie erhalten Infos zu den wirklich wichtigen Ereignissen aus der Welt der Stars, Musik, Kino und TV.

Und so geht's: Laden Sie die gratis die "Heute"-App im iTunes App Store (Apple) oder via Google Play (Android) herunter, und schon profitieren Sie vom Push-Nachrichtendienst!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.