US-Rapperin

18. Januar 2019 08:34; Akt: 18.01.2019 09:01 Print

Cardi B macht Werbung für Pepsi bei Super Bowl

Beim Superbowl selbst wird Cardi B nicht auftreten. Dafür wird sie in einem Werbespot zu sehen sein.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am 3. Februar 2019 ist es soweit: Das Finale der National Football League (NFL) steigt im Mercedes-Benz Stadium in Atlanta. Legendär ist nicht nur das Mega-Event selbst, sondern auch die in den Spielpausen gesendeten Werbungen. Die Reichweite ist enorm.

Namhafte Firmen lassen sich das natürlich nicht entgehen und blättern dafür mehrere Millionen Dollar hin (30 Sekunden kosten fünf Mio Dollar). Groß dabei ist wie immer die Getränkemarke Pepsi, die Stars wie Cindy Crawford, Britney Spears, Michael Jackson oder Kendall Jenner in ihren Spots auftreten lässt.

Cardi B dreht Werbespot für Pepsi

Heuer ist Rapperin Cardi B dabei, wie "TMZ" aus Insiderkreisen erfahren hat. Der Werbespot soll bereits gedreht worden sein. Beim Superbowl selbst wird die Künstlerin allerdings nicht auftreten. Sie hat wie viele andere Stars das Angebot der NFL abgelehnt. Schuld daran ist der Umgang der NFL mit den von Colin Kaepernick losgetretenen Protesten gegen Polizeigewalt an Afroamerikanern.

Gladys Knight singt die Nationalhymne

Einige Promis haben ihr Kommen dennoch angekündigt, unter anderem Maroon 5 und Gladys Knight, die beim Superbowl die Nationalhymne singen wird.

Legendärer Pepsi-Spot mit Cindy Crawford (19


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(LM)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.