Charlotte Würdig

22. Januar 2019 09:10; Akt: 22.01.2019 09:10 Print

Sidos Ehefrau gibt Besuch beim Beauty-Doc zu

Schon seit Wochen fragen sich die Fans: Hat sich Charlotte Würdig unters Messer gelegt? Jetzt spricht sie Klartext.

Credit: Glomex

Zum Thema
Fehler gesehen?

Sidos Ehefrau Charlotte Würdig sorgte mächtig für Aufsehen, als sie Ende vergangenen Jahres ein Foto von sich auf Instagram stellte.

Eigentlich wollte die Zweifach-Mama nur ein Beautyprodukt bewerben, doch ihre Follower gingen stattdessen verbal auf das stark verändert wirkende Gesicht der Blondine los. Sofort machten Gerüchte die Runde, die Frau von Rapper Sido habe sich unters Messer gelegt.

"Ich optimiere mein Gesicht mit Hyaluron"

Nun spricht die TV-Moderatorin selbst und bringt Licht ins Dunkel und gesteht, mit Spritzen nachzuhelfen. Im Gespräch mit "Bild" verrät sie: "Ich optimiere und unterstreiche mein Gesicht gerne mit Hyaluron."

"Kein Botox"

Allerdings habe sie sich nicht unters Messer gelegt. "Es wurde nicht geschnitten, nur gepiekst", sagt die Blondine. Auch von Botox-Behandlungen lasse sie die Finger. "Ich habe Botox vor langer Zeit mal ausprobiert und sah danach ziemlich komisch aus", gibt Würdig zu.

Außerdem erklärt die 40-Jährige, dass eine jung aussehende Haut nicht nur von genügend Flüssigkeit kommt. "Wir müssen damit aufhören, so zu tun, als wären unsere Gesichter glatt, weil wir drei Liter Bio-Wasser trinken und Brokkoli essen", meinte gegenüber dem Blatt.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Eva Thaler am 22.01.2019 21:51 Report Diesen Beitrag melden

    Voll ok

    Zugeben? Als müsste man sich dafür rechtfertigen. Jeder darf Aussehen wie er/sie will. Was hat das mit ihren Kindern zu tun? Eine Mama die sich wohl in ihrer Haut fühlt ist sicher ein besseres Vorbild als eine deprimierte, unzufriedene Faltige.

  • Unfassbar am 23.01.2019 08:17 Report Diesen Beitrag melden

    Unglaublich

    Herr und Frau... Unwürdig, unwichtig und unnötig

  • Kira Weber am 22.01.2019 20:44 Report Diesen Beitrag melden

    Das geht niemand etwas an!

    Sollen sie doch am sich herumschnipseln lassen, wenn sie es möchten. Ich finde es viel Ärger, wenn Ärzte bei jedem Blödsinn (Barbir, Ken u.v.m.) mitmachen.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Unfassbar am 23.01.2019 08:17 Report Diesen Beitrag melden

    Unglaublich

    Herr und Frau... Unwürdig, unwichtig und unnötig

  • Eva Thaler am 22.01.2019 21:51 Report Diesen Beitrag melden

    Voll ok

    Zugeben? Als müsste man sich dafür rechtfertigen. Jeder darf Aussehen wie er/sie will. Was hat das mit ihren Kindern zu tun? Eine Mama die sich wohl in ihrer Haut fühlt ist sicher ein besseres Vorbild als eine deprimierte, unzufriedene Faltige.

  • Kira Weber am 22.01.2019 20:44 Report Diesen Beitrag melden

    Das geht niemand etwas an!

    Sollen sie doch am sich herumschnipseln lassen, wenn sie es möchten. Ich finde es viel Ärger, wenn Ärzte bei jedem Blödsinn (Barbir, Ken u.v.m.) mitmachen.

  • michael am 22.01.2019 20:30 Report Diesen Beitrag melden

    Geld verdirbt nicht nur den karakter

    Sie war so eine hübsche Frau wie kann man sich nur so verunstalten

  • Milli am 22.01.2019 19:42 Report Diesen Beitrag melden

    Supper

    Ich finde Frau Sido erste klasse,bei uns Janine Schiller gibt nichts zu