Beleidigung auf Instagram

14. Juni 2018 12:53; Akt: 14.06.2018 13:17 Print

Designer Gabbana nennt Selena Gomez "hässlich"

Auf Instagram nannte der Italiener die Popsängerin "hässlich" und zog sich damit den Hass der "Selenators" zu.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auf dem Instagram-Account von "The Catwalk Italia" wurde eine Fotomontage gepostet, die Selena Gomez in fünf verschiedenen, knallroten Outfits zeigt. Die Follower sollten abstimmen, in welchem Kleid die 25-Jährige am besten aussehen würde.

Designer Stefano Gabbana kommentierte mit seinem Account den Satz "è proprio brutta" unter das Foto. Auf Deutsch bedeutet das so viel wie "sie ist so hässlich".

#selenagomez rocks red dresses ❤️ Choose your fave: 1,2,3,4 or 5?

Ein Beitrag geteilt von The Catwalk Italia - TCI (@thecatwalkitalia) am

Der 55-Jährige, der in der Vergangenheit auch über Kate Moss pder Victoria Beckham hergezogen ist, wurde umgehende von den "Selenators", so der Spitzname der Fans von Selena Gomez, mit einem Shitstorm überzogen. Sogar Boykottaufrufe der Modemarke "Dolce & Gabbana" wurden laut.

Das alles dürfte dem streitsüchtigen Italiener allerdings ziemlich egal sein. Schon vor mehr als einem Jahr hat er auf seinem offiziellen Instagram all seinen Hatern klar gemacht, was sie mit ihrer Meinung tun können.

❤❤😂😂😂😂😂 to all my haters 😂😂😂😂❤❤❤

Ein Beitrag geteilt von stefanogabbana (@stefanogabbana) am

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(baf)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Würg am 14.06.2018 15:52 Report Diesen Beitrag melden

    In der Tat,

    eine abstossende Person. Gesicht wie ein bemalter Luftballon, in den Knien (Bild 1) erkennt man ein verzerrtes Babygesicht. Die Fassadenmalerei soll wohl die Pickel verdecken.

  • Susi am 14.06.2018 14:41 Report Diesen Beitrag melden

    ...

    Zum Glück sind Geschmäcker verschieden und jeder findet etwas anderes schön. Aber einen als häßlich zu bezeichnen und das auch noch öffentlich, zeigt eher einen häßlichen Charakter

    einklappen einklappen
  • Jj. am 14.06.2018 19:54 Report Diesen Beitrag melden

    ....

    Nur weil sie eine von vielen ist die sich nicht ihre visage operiert? Darum ist sie hässlich?

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Ich liebe Wien am 15.06.2018 16:00 Report Diesen Beitrag melden

    Laufpass ausgestellt am ........

    Drei mal darf ich raten ? Er hat von ihr einen Korb bekommen und ist damit nicht klar gekommen !

  • Southpaw am 15.06.2018 13:26 Report Diesen Beitrag melden

    Na die Schönste...

    ...ist die ja wirklich nicht. Dieser komische kindliche Babykopf. Wie eine geschminkte Babypuppe.

  • Bine Pogusch am 15.06.2018 07:15 Report Diesen Beitrag melden

    Eigenartiges Aussehen

    Muss man einfach so sagen das sie vom Aussehen und dem Körperbau keinem wirklichen Ideal entspricht . Aber trotz ihres eigenartigen Aussehens verdient sie eine Menge Geld . Und Justin Bieber findet bzw. fand sie auch anziehend .

  • Susanne am 14.06.2018 21:21 Report Diesen Beitrag melden

    Naja

    Ganz unrecht hat er ja nicht...

  • Jj. am 14.06.2018 19:54 Report Diesen Beitrag melden

    ....

    Nur weil sie eine von vielen ist die sich nicht ihre visage operiert? Darum ist sie hässlich?