Zweifache Oscar-Gewinnerin

29. Januar 2015 11:56; Akt: 29.01.2015 12:32 Print

Dianne Wiest kann Miete nicht mehr zahlen

Oscarpreisträger haben den Olymp der Filmbranche erreicht und eigentlich für immer finanziell ausgesorgt. Doch Dianne Wiest (66) belehrt uns nun eines besseren: Die Hollywood-Schauspielerin kann die Miete nicht mehr bezahlen und muss aus ihrer New Yorker Wohnung ausziehen.

 (Bild: Reuters)

(Bild: Reuters)

Fehler gesehen?

Der große Erfolg der zweifachen Oscar-Gewinnerin Dianne Wiest kam durch die Zusammenarbeit mit Kultregisseur Woody Allen. 1987 gewann sie ihren ersten Academy-Award als beste Nebendarstellerin für ihre Rolle in "Hannah und ihre Schwestern". 

Sieben Jahre später erhielt die Schauspielerin erneut den Goldjungen für ihre Darstellung in "Bullets over Broadway". 

Nach dem fulminanten Aufstieg blieben aber die Rollenangebote aus. Die Auswahl habe sich auf den Typ "nette Mutter" beschränkt. "Mehr kam aber nicht, außer vom Theater", erzählte Wiest im Gespräch mit der "New York Times".

Die fehlenden Angebote machten sich bei der Hollywood-Schauspielerin auch finanziell bemerkbar. "Ich muss bald aus meiner Wohnung ausziehen", gestand die 66-Jährige. Die Miete für das Luxus-Appartement in New York ist anscheinend viel zu teuer. 

Momentan ist Wiest gemeinsam mit Tonya Pinkins in der Off-Broadway-Produktion "Rasheeda Speaking" zu sehen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: