Festgenommen

04. Oktober 2018 12:00; Akt: 04.10.2018 12:01 Print

Teenager-Bande brach bei Rihanna und Milian ein

Eine Einbrecher-Gang hatte es auf Promis in Hollywood abgesehen. Nun wurden vier Verdächtige festgenommen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

In Los Angeles trieben vier Einbrecher, die es auf Promis abgesehen hatten, ihr Unwesen. Nun wurden vier Verdächtige gefasst, wie mehrere US-Medien berichten. Offenbar handelt es sich dabei um junge Leute im Alter von 18 und 19 Jahren sowie um die 34-jährige Mutter eines der Verdächtigen.

Bande spionierte die Stars aus
Vor ihren Einbrüchen sollen sich die Kriminellen, die stets in feinen Kleidern unterwegs waren, in den sozialen Netzwerken und in der Nachbarschaft erkundigt haben, ob die Stars gerade zu Hause sind oder etwa auf Tournee sind.

Oft klopften sie auch an die Tür der Promis. Wenn niemand reagierte, brachen sie ein. Zu den Opfern zählten neben Rihanna und Christina Milian ("When You Look at Me") auch Schauspieler, Produzenten und Spitzensportler.

Geld und Wertgegenstände gestohlen
Zuletzt stiegen sie in das Haus von Footballspieler Robert Woods ein. Die Polizei fand wenig später bei einer Routine-Kontrolle das Diebesgut im Fluchtauto. Weiters entdeckten sie 50. 000 Dollar in Bar, Designer-Handtaschen, Uhren, Schmuck und eine Schusswaffe.

Auch eine Wunschliste mit Promis, bei denen sie noch einbrechen wollten, wurde bei den Verdächtigen gefunden. Dazu zählen unter anderem Filmstar Matt Damon, Basketballspieler LeBron James und Seriendarstellerin Viola Davis. Die Polizei vermutet, dass noch weitere Personen der Bande angehören.

In den vergangenen zwei Jahren wurde bei sehr vielen Hollywood-Stars eingebrochen, unter anderem auch bei Alanis Morisette und NBA-Spieler Nick Young. Ob die Bande auch mit diesen Einbrüchen zu tun hatte, ist unklar.

Fall erinnert an die Bande "Bling Ring"
Die Bande erinnert an die berüchtigte Teenager-Einbrecher-Gang "The Bling Ring", die zwischen 2008 und 2009 unter anderem bei dem "Hart of Dixie"-Star Rachel Bilson, Orlando Bloom und Megan Fox einbrach. Die Geschichte wurde im Jahre 2013 mit Emma Watson in der Hauptrolle verfilmt.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.