"Eine Kleinigkeit"

05. August 2018 20:30; Akt: 05.08.2018 20:30 Print

Geissens-Tochter erhält Rolex zum 14. Geburtstag

Für Carmen und Robert Geiss ist es "eine Kleinigkeit": Sie schenken ihrer Jüngsten eine echte Rolex – zum Ärger der älteren Schwester.

Zum Thema
Fehler gesehen?

"Und ich?", fragt eine entgeisterte Davina Geiss (15) vor ihrem Nutella-Brötchen in der elterlichen Villa in St. Tropez. "Ich wollte die! Ich dachte, du holst mir die auch, Papa!" Grund für ihren Ärger am Frühstückstisch: Ihre kleine Schwester Shania hat gerade eine Rolex zum 14. Geburtstag bekommen. "Eine Kleinigkeit", wie es die Eltern (und Spender) bezeichneten. Die Reality-TV-Familie hält die Bescherung minutiös auf ihrem Youtube-Kanal fest.

Umfrage
Eine Rolex zum 14. Geburtstag - was sagen Sie dazu?
38 %
26 %
26 %
10 %
Insgesamt 588 Teilnehmer

Zur Info: Die ältere der beiden Geissens-Töchter hat ebenfalls schon eine Rolex (und erst noch eine teuere) in ihrem Schmuckkästchen. Aber die hat sie erst mit 15 bekommen. Die Luxusuhr ist ab rund 5.000 Euro zu haben, extravagantere Sondermodelle können auch mal über 20.000 Euro kosten.

17-minütiges Familien-Drama

Dem Geburtstagskind ist der Gefühlsausbruch ihrer benachteiligten Schwester schnuppe. Davina freut sich so sehr über das Geschenk ihrer Reality-Star-Eltern, dass sie ihrem Papi um den Hals springt. Und sich von Mami das Schmuckstück gleich am Armgelenk anlegen lässt.

Das gibt der eifersüchtigen Shania den Rest. Schnurstracks verlässt sie den Tisch und haut auf ihr Zimmer ab. Und wir kürzen an dieser Stelle das 17-minütige Rolex-Drama ab und spulen zum Ende vor: Shania hat sich dank eines neuen Lebensziels wenig später wieder beruhigt – sie wünscht sich jetzt eine Diamanten-Rolex –, und der Rest der Geissens widmet sich anschließend den Vorbereitungen für die große Geburtstagsparty.


Showbiz-News immer als Erster wissen!

Mit den neuen, kostenlosen Push-Nachrichten informieren wir Sie ab sofort direkt auf Ihrem Handy. Sie erhalten Infos zu den wirklich wichtigen Ereignissen aus der Welt der Stars, Musik, Kino und TV.

Und so geht's: Laden Sie die gratis die "Heute"-App im iTunes App Store (Apple) oder via Google Play (Android) herunter, und schon profitieren Sie vom Push-Nachrichtendienst!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Anna am 05.08.2018 22:06 Report Diesen Beitrag melden

    Dekadent

    Diese Dekadenz macht aus jungen Menschen blind für das wichtige und notwendige im Leben. Man tut ihnen nichts gutes damit.

    einklappen einklappen
  • myopinion am 06.08.2018 06:04 Report Diesen Beitrag melden

    Unmöglich

    Finde das unmöglich. Aber so geht's mir bei den Geissens immer. Sind eigentlich reiche Proleten.

    einklappen einklappen
  • Claudia82 am 06.08.2018 06:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wahnsinn

    Sowas braucht man ja zum !!!14/15!!!Lebensjahr....Verwöhnte Gö...! Aber sie sind es nicht anders gewöhnt bzw sehen nichts anderes.Echt schade ...

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Meisterwerk123 am 08.08.2018 17:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Freude schenken

    Wenn Sie es sich leisten können, warum nicht.

  • Hans im Recht am 06.08.2018 20:36 Report Diesen Beitrag melden

    Ich hab auch vor ein paar Jahren eine Uhr zum Gebu

    ... und warum hat darüber damals niemand hier berichtet??

  • Susanne am 06.08.2018 16:03 Report Diesen Beitrag melden

    Reiche Proleten

    Danke Amerika dafür.

  • Ulrich am 06.08.2018 14:30 Report Diesen Beitrag melden

    Eigentlich bedauernswert

    Mir tun die Kinder solcher Eltern leid. Die werden niemals echte Freunde haben. Sie werden niemals die kleinen Dinge des Lebens zu schätzen wissen. Werden nie erfahren wie schön es ist sich etwas mit seinen eigenen Händen aufzubauen.

  • Fildan81 am 06.08.2018 11:10 Report Diesen Beitrag melden

    Realität

    Dafür werden diese Kinder bzw. solche Kinder nie das richtige Leben zu schätzen lernen. Wenn es nicht teuer und nicht Hi Society Glamour ist dann ist das für solche Menschen nicht lebenswert. Zum nächsten Geburtstag gibt es halt eine Kinderyacht mit Versaceteppich usw... Das spricht kein Neid oder sonst was das ist die Realität. Die Eltern haben es nicht erreicht sondern die haben es sich ...... So lange wir uns abrackern werden die Reichen noch reicher. Aber dafür schätzen wir das was wir haben und mit Schweiß und Disziplin erreicht haben. "Freie Meinung"