Das erste Mal auf der grünen Insel

24. April 2019 08:05; Akt: 24.04.2019 08:12 Print

George Clooney schwärmt nach Besuch von Irland

Das Ehepaar Clooney samt ihren Zwillingen besuchte über die Osterfeiertage ein Familientreffen in Irland.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die 57-jährige Hollywood-Legende und seine Frau Amal verbrachten gemeinsam mit ihren zweijährigen Zwillingen Alexander und Ella die Feiertage mit der Familie im Fünf-Sterne-Hotel Ballyfin House in Co Laois.

Organisiert wurde das Ganze von Georges 85-jährigem Vater Nicholas sowie seiner 80-jährigen Mutter Nina. Die Reise war der allererste Besuch von George Clooney auf der "grünen Insel".

Clooneys entfernter Cousin Andy Ring verriet, alles sei so wunderbar gelaufen, dass das "geerdete" Paar hoffe, innerhalb der nächsten zwölf Monate wiederkommen zu können.

Amal und George "geerdet"
Der "Irish Sun" erklärte Ring: "Sie sprechen darüber, nächstes Jahr wiederzukommen, sagten aber auch, er könne schon vorher zurückkehren, da er vieles aus einem Impuls heraus mache. Ich habe noch nie einen unterhaltsameren Mann getroffen und er hat uns wirklich alle stundenlang unterhalten. Die Gespräche liefen einfach zwischen uns allen. Er und Amal waren total geerdet gegenüber uns allen. Obwohl wir schon seit langem über einander Bescheid wussten - er ist wirklich die netteste Person, die ich jemals kennengelernt habe. Es waren ungefähr 15 von uns dort, um sie im Hotel zu treffen und die Witze und das Gelächter waren wunderbar. Er hörte wirklich aufmerksam der Unterhaltung zu. Er wollte, dass wir alle zusammen Fotos für die Familienalben machten. Es war eine große Überraschung für uns, als wir gesagt bekamen, dass George, Amal und die Kinder kommen würden, um uns kennenzulernen".

Der Hollywood-Star und seine 41-jährige Frau trafen sich während ihres Aufenthaltes in Irland auch mit U2-Frontmann Bono und seinen Freunden zum Abendessen. Zuvor war bereits bekannt geworden, dass George Wurzeln in Windgap, Co Kilkenny und Abbeyleix und Co Laois hat. Seine Eltern hatten diese Orte bereits vor zwölf Jahren besucht.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(baf/bang)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.