Albtraum aller Eltern

19. April 2019 11:41; Akt: 19.04.2019 16:29 Print

Schädelbruch! Jason Biggs Frau ließ Sohn (5) fallen

Der 5-jährige Sid rutschte seiner Mama vom Arm und fiel auf den Kopf.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dieses Posting erfordert Mut: Jason Biggs Ehefrau Jenny Mollen erzählt auf Instagram, dass sie ihren gemeinsamen Sohn unabsichtlich fallen ließ.

Der Kleine verletzte sich am Kopf

Doch damit nicht genug: Der 5-jährige Sid stürzte dabei so unglücklich auf den Kopf, dass er einen Schädelbruch erlitt. Mittlerweile geht es ihm aber schon besser.

"Es war eine traumatische Woche, aber Sid ist nun zuhause und er ist auf dem Weg zur Besserung. Er isst ganz viel Schokoladeneis mit Eiswaffeln, die er bald in eine Kirschsauce eintunken will", klärt sie auf.

"Gott sei Dank, dass es dich gibt"

"Meine Gedanken gehen an alle Eltern, die sich je in solch einer Situation befunden haben oder noch befinden werden. Ihr seid nicht alleine", schreibt sie weiter. Zudem bedankt sie sich bei den Ärzten, Krankenschwestern und Cafeteria-Mitarbeitern. Einen besonderen Dank richtet sie an ihren Mann Jason Biggs: "Gott sei Dank, dass es dich gibt!"

VIP-Bild des Tages 2019
VIP-Bild des Tages 2019

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(LM)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Gehtsno am 20.04.2019 00:24 Report Diesen Beitrag melden

    Sonderbar

    Sehr eigenartig - ich denke da eher an Kindesmisshandlung.

  • Sabrina L. am 21.04.2019 05:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    skeptisch

    unabsichtlich auf den Boden fallen lassen .....wie genau geht das denn.....der arme kleine

  • Metatron am 19.04.2019 17:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Family

    Der eine Sohn wird vom Hund gebissen , der andere fällt am Kopf . Na da gehts zu .

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Sabrina L. am 21.04.2019 05:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    skeptisch

    unabsichtlich auf den Boden fallen lassen .....wie genau geht das denn.....der arme kleine

  • Gehtsno am 20.04.2019 00:24 Report Diesen Beitrag melden

    Sonderbar

    Sehr eigenartig - ich denke da eher an Kindesmisshandlung.

  • Metatron am 19.04.2019 17:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Family

    Der eine Sohn wird vom Hund gebissen , der andere fällt am Kopf . Na da gehts zu .

  • Rita am 19.04.2019 12:46 Report Diesen Beitrag melden

    Schokolade

    Er isst ganz viel Schokolade? Hilft das bei Schädelbruch? Oder soll er Zuckerkrank werden bevor er 10 ist? Vielleicht fett? Ich kann das nicht ganz nachvollziehen.

    • Lieselotte am 19.04.2019 13:28 Report Diesen Beitrag melden

      @Rita

      Er isst ganz viel Schokolade mit Eiswaffeln, die er bald in Kirschauce tauchen will. Diese Aussage ist wirklich seltsam. Aber vielleicht ist man nach so einem traumatischen Erlebnis einfach froh, dass er lebt und die Süßigkeiten genießen kann.

    • koarllustig am 19.04.2019 17:55 Report Diesen Beitrag melden

      @Rita : fett vs. Schädelbruch...

      ... FETT .... wegen ein paar Schoki ?! Sie erlauben dem Kind jetzt Sachen, die Sie normalerweise sicherlich nicht erlauben würden und das hat einen guten Grund ! Sie sind heilfroh, dass ihr Kind den Unfall überstanden hat. Dafür sind die Süßigkeiten jetzt kleine Trostpflaster, ( für alle ) und in dieser Situation wohl das kleinere Übel, oder ?! PS: was würden denn "Sie" Ihrem Kind in so einer Situation Gutes tun, so als kleines Schmerz + Trostpflaster ? Diät, Spielverbot und Vorwürfe, dass es sich nicht besser angehalten hat ?

    einklappen einklappen