Schmerz noch nicht überwunden

03. November 2018 12:40; Akt: 03.11.2018 12:54 Print

Jolie weinte wegen Pitts T-Shirts bittere Tränen

Obwohl das Paar schon lange getrennt ist, soll Angelina Jolie noch immer um Brad Pitt trauern.

Bildstrecke im Grossformat »
Am roten Teppich in Cannes: Brad Pitt und Angelina Jolie. Brangelina haben sich getrennt: Angelina Jolie reichte Ende September die Scheidung von Brad Pitt ein. Sie warf ihm vor, aufgrund von Alkohol- und Drogeneskapaden eine Gefahr für die gemeinsamen Kinder darzustellen. Die beiden liefern sich nach wie vor einen erbitterten Rosenkrieg - allen voran streiten sie um das Sorgerecht der Nachkommen. Schauspielerin Angelina Jolie (41) hat am Montag, den 19. September die Scheidung von Brad Pitt (52) eingereicht. Als Unterstützung hat sich die Actress Star-Anwältin Laura Wasser (48) an die Seite geholt. Die 48-Jährige gilt als knallhart. Jolie fordert nicht nur einige Schmuckstücke als Wertanlage, andere persönliche Gegenstände sowie alle eigenen Einkünfte und Anlagen ab dem Trennungszeitpunkt, sondern auch das alleinige Sorgerecht für ihre sechs Kinder Maddox (15), Pax (12), Zahara (11), Shiloh (10) und die Zwillinge Knox und Vivienne (8). Ein Sprecher von Pitt sagte bereits, dass der Schauspieler für ein gemeinsames Sorgerecht kämpfen wird. Wie die zahlreichen Immobilien, Inseln und Luxus-Gegenstände schlussendlich aufgeteilt werden, ist bis jetzt noch nicht bekannt. Klar ist aber, dass bei einem Gesamtvermögen von 425 Millionen Dollar eine Schlammschlacht vorprogrammiert ist. Brad Pitt und Angelina Jolie bei den Golden Globes. at The 68th Annual Golden Globe Awards - Arrivals at The Beverly Hilton Hotel - 20110116 Wohl das letzte gemeinsame Foto der beiden Schauspieler: Brad Pitt und Angelina Jolie. Brad Pitt und Angelina Jolie Brad Pitt und Angelina Jolie bei der "The Normal Heart" Kinopremiere im Mai 2014 in New York. Angelina Jolie und Brad Pitt bei der "Maleficent" Kinopremiere im Mai 2014 in Hollywood. Brad Pitt und Angelina Jolie bei der Verleihung der 86. Academy Awards 2014. Brad Pitt und Angelina Jolie am roten Teppich der Permier von "The Normal Heart" in New York Mai 12, 2014. Cinema for Peace Gala, Angelina Jolie und Brad Pitt auf dem roten Teppich 2012

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die 43-Jährige hat zwei Jahre nach der Trennung von ihrem Ex-Mann noch immer nicht mit dem Vater ihrer Kinder abgeschlossen. Jahrelang waren gehörten sie zu den Vorzeigefamilien in Hollywood. Seit der überraschenden Trennung herrscht jedoch ein gnadenloser Scheidungskrieg zwischen dem Ex-Paar, bei dem sie sich vor allem wegen des Sorgerechts für ihre sechs gemeinsamen Kinder streiten.

Angeblich soll sie trotzdem noch an ihrem Ex hängen. Jetzt soll sie sogar seinetwegen geweint haben. Ein Insider erzählte "HollywoodLife", dass die Leinwandheldin sich nicht mehr beherrschen konnte, als sie vor Kurzem einen alten Koffer durchsuchte.

T-Shirts rochen noch nach Brad
"Angelina brach in Tränen aus, als sie vor ein paar Tagen eines von Brads alten T-Shirts fand", so die Quelle. Das Kleidungsstück soll sogar nach dem Parfum des Frauenschwarms gerochen haben und damit sofort alte Erinnerungen bei ihr geweckt haben.

"Es war überwältigend für sie. Sie fühlte all den Schmerz, weil sie befürchtet, die große Liebe ihres Lebens verloren zu haben", ergänzte der Promi-Experte weiter. Ein weiterer Informant hatte dem Portal zuvor erklärt, dass die Emotionen der Mehrfachmutter sehr schwanken würden. An manchen Tagen scheine sie schon über Brad hinweg zu sein, ein andermal wolle am liebsten selbst zum Hörer greifen, da das letzte persönliche Gespräch schon lange zurückliege.


Showbiz-News immer als Erster wissen!

Mit den neuen, kostenlosen Push-Nachrichten informieren wir Sie ab sofort direkt auf Ihrem Handy. Sie erhalten Infos zu den wirklich wichtigen Ereignissen aus der Welt der Stars, Musik, Kino und TV.

Und so geht's: Laden Sie die gratis die "Heute"-App im iTunes App Store (Apple) oder via Google Play (Android) herunter, und schon profitieren Sie vom Push-Nachrichtendienst!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(baf/bang)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: