Über 650.000 Likes

06. November 2018 16:53; Akt: 06.11.2018 17:34 Print

Burger King kontert Tweet von Kanye West

Rapper Kanye West (41) sorgt mal wieder für Aufsehen. Diesmal brachte er sogar eine erfolgreiche Burgerkette gegen sich auf.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dass US-Präsident Donald Trump gerne bei McDonalds bestellt, ist allgemein bekannt. Nun outete sich auch Trump-Befürworter Kanye West als Fan der Burgerkette. Vergangenen Sonntag tweetete der Rapper: "McDonalds ist mein Lieblingsrestaurant".

"Burger King" kontert auf Twitter
Über 260.000 Follower feierten den Rapper für diese Meldung, von anderen erntete er wiederum Kritik, unter anderem von Burger-Lokal "Burger King". "Die Augen sind offenbar immer noch geschlossen", heißt es in einem Posting des US-Twitter-Account der Fastfoodkette.

"Burger King" spielt damit auf einen Beitrag von Kanye an, in dem er ankündigte, dass er sich in Zukunft nicht mehr zu politischen Themen äußern wird.

"Meine Augen sind nun weit geöffnet und ich realisiere jetzt, dass ich Aussagen verbreitet habe, an die ich nicht glaube. Ich distanziere mich von der Politik und fokussiere mich jetzt voll darauf, kreativ zu sein!", schrieb Kanye erst vor wenigen Tagen.

Doch damit nicht genug: Wenig später reagierte auch der britische "Burger King" auf den "McDonalds"-Tweet von Kanye und schrieb: "Das erklärt vieles". Der Beitrag wurde von über 650.000 Usern geliked.


Showbiz-News immer als Erster wissen!

Mit den neuen, kostenlosen Push-Nachrichten informieren wir Sie ab sofort direkt auf Ihrem Handy. Sie erhalten Infos zu den wirklich wichtigen Ereignissen aus der Welt der Stars, Musik, Kino und TV.

Und so geht's: Laden Sie die gratis die "Heute"-App im iTunes App Store (Apple) oder via Google Play (Android) herunter, und schon profitieren Sie vom Push-Nachrichtendienst!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: