Fashion-Fauxpas

18. Juni 2019 20:39; Akt: 19.06.2019 18:04 Print

Kleid stellte Queen-Enkelin in Ascot bloß

Zwei Königinnen, ein König und ein Dutzend Royals, mittendrin Prinzessin Eugenie von York und ihr hochnotpeinliches Kleid.

Bildstrecke im Grossformat »
Mut zu mehr: Queen Elizabeth II (links) kam mit Königin Maxima der Niederlande und die hatte Mut zu Hut Normalerweise sitzt neben Elizabeth ihr Mann, Prince Philip, doch der ist offiziell in Pension. Vis-a-vis der hochadeligen Damen sitzen deshalb Prince Andrew, der Sohn der Queen und König Willem-Alexander, der König der Niederlande Herzogin Kate kam mit Blume unterm Hut. Sie und Prinz William unterhielten sich prächtig mit Maxima und Willem-Alexander. Im Hintergrund plauderten Prince Charles und Camilla Familientreffen: Im Hintergrund mit gesenktem Kopf Prinzessin Beatrice, lachend die Queen Elizabeth. Sie scherzt mit ihrer Enkeltochter Zara Tindall, daneben steht mit offenem Mund Sophie, Countess of Wessex, die Schwiegertochter der Queen (Frau ihres jüngsten Sohns, Prince Andrew) Es ist immer wieder lustig anzuschauen, dass die mächtigste in der Runde aussieht wie ein Zwerg unter Riesen. Queen Elizabeth zwischen Catherine, der Duchess of Cambridge, Prince William, dem Duke of Cambridge, Königin Maxima der Niederlande, König Willem-Alexander der Niederlande Die Enkelin der Queen, Prinzessin Eugenie of York, sorgte völlig unverschuldet für hochgezogene Augenbrauen. Durch einen Nähfehler wirkte ihr Kleid unzüchtiger als es war. Prinzessin Eugenie kam in der Kutsche mit ihrer Schwester, Prinzessin Beatrice of York Hüte spielen in Ascot eine große Rolle. Ohne, geht gar nicht. Und wer lustig sein will, darf! Gut behütet sind nicht nur Herren, sondern traditionell noch viel mehr die Damen Es gab Wetten, welche Farbe der Hut der Königin haben wird. Wie immer erschien Queen Elizabeth II. in ihrer Kutsche und drehte eine Ehrenrunde fürs Volk

Zum Thema
Fehler gesehen?

Royal Ascot ist der höchste Feiertag der Pferdenarren und Hutfetischisten in England – und eines der Lieblingsevents der Queen. Zum Pferderennen wird gewettet und gesoffen was das Zeug hält und alle Royals werden in der Kutsche herangekarrt. Engländer behaupten scharfzüngig, dass sie fahren müssen, weil sie zum Gehen zu betrunken sind.

Diesmal ließ Queen Elizabeth ihren Göttergatten Philip zuhause und nahm stattdessen König Willem-Alexander der Niederlande und seine Königin Maxima in der Kutsche mit.

Eugenie benahm sich vorbildlich, ihr Kleid nicht

Alle unterhielten sich prächtig und benahmen sich gut, außer die Enkelin der Queen, Prinzessin Eugenie. Der machte das Kleid einen Strich durch die Rechnung. Auch sie ließ sich in der offenen Kutsche vom Volk beglotzen. Und das bekam einiges zu sehen. Durch einen Nähfehler bei den Brustabnähern des Kleides hatten sich zwei strategisch platzierte Falten gebildet. Vor allem von der Weite - so wie die meisten Eugenie sahen - sah es aus als wäre der Prinzessin sehr kalt oder sie würde sich sehr freuen. Beides kein Bild, das man als Prinzessin bei einem öffentlichen Auftritt abgeben sollte.

Wetten auf den Hut der Queen und Lob für Herzogin Kate

Von dem Kleid konnte auch Herzogin Kates Blume unterm Hut nicht ablenken. Auf Queen Elizabeths Hutfarbe wurden im Vorhinein sogar Wetten abgeschlossen und die englische Presse lobte Königin Maximas XXL-Hutkreation. Die besten Fotos der Royals finden Sie alle oben in der Fotoshow. Genau wie mehr Bilder von Eugenie und ihrer Schwester Beatrice.

Mehr Fotos von Prinzessin Eugenie von York
Prinzessin Eugenie von York

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(lam)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Thirona Sul am 19.06.2019 05:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wichtigeres

    Es gibt wahrlich wichtigeres, als das Kleid einer Prinzessin. Ich hoffe bloß, dass ihr selbst dieses Foto egal sein kann. Einfach, weil's wurscht ist.

  • Hatscher am 19.06.2019 05:41 Report Diesen Beitrag melden

    Na geht`s noch?

    Und DAS ist wirklich sooooooo wichtig?

  • Was sagt man dazu am 19.06.2019 07:30 Report Diesen Beitrag melden

    Interessant

    In China fallen Räder um und sicher auch anderswo

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Josef am 21.06.2019 09:39 Report Diesen Beitrag melden

    Kleid

    Wie versaut müssen diese Typen sein, wenn sie dieses Kleid als unzüchtig bezeichnen. Regiert da schon der Islamische Staat?

  • S.Oliver am 19.06.2019 22:25 Report Diesen Beitrag melden

    Also ehrlich

    wen interessieren heute noch zwei Naht Nippeln?

  • kraxn am 19.06.2019 22:00 Report Diesen Beitrag melden

    Was soll es

    Weil ein Spermium zufällig auf eine Eizelle getroffen ist, machen wir so ein royales Theater daraus?

  • Maverick am 19.06.2019 17:47 Report Diesen Beitrag melden

    Weltsensation

    Die Eugenie hat Nippel! Wahnsinn

  • Fred von Jupiter am 19.06.2019 17:47 Report Diesen Beitrag melden

    Genau genommen

    Mit diesem Nähfehler wurde nicht Prinzessin Eugenie bloßgestellt. Vielmehr hat sich damit der Schneider/die Schneiderin blamiert.