Popstar alarmiert die Polizei

31. Januar 2019 09:47; Akt: 31.01.2019 10:35 Print

Irrer Stalker lauert Kylie Minogue auf

Die australische Sängerin Kylie Minogue wird seit mehreren Wochen von einem Stalker belästigt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kylie Minogue (50) lebt in Angst: Ein irrer Stalker ist hinter ihr her! Wie "The Sun" berichtet, soll der Mann schon vor einigen Wochen in der Nähe ihres Hauses in London gesehen worden sein.

Ein Nachbar erzählt: "Ein komischer Typ schlich hier herum. Er ging von Tür zu Tür, um die Leute zu befragen, wo sie wohnt.", Immer wieder hat er den Namen "Kylie" vor sich hin gemurmelt.

Er stand vor Kylies Haustür

Vergangenen Mittwoch soll der Mann dann vor ihrer Haustür gestanden sein. "Er hat stundenlang immer wieder bei ihr geklingelt. Er wollte nicht weggehen.", verrät ein Insider.

"Kylie war sehr aufgewühlt und alarmierte die Polizei. Die Beamten sprachen mit Kylie und dem Stalker", erzählt die anonyme Quelle weiter. Da der Mann vorher noch nie negativ aufgefallen ist, wurde er nur ermahnt.

Drohung vor Köln-Konzert

Laut Freunden wolle sich Kylie nun besser absichern. Erst im November soll ein Unbekannter Kylie via Facebook vor ihrem Auftritt in Köln bedroht haben.

VIP-Bild des Tages 2019

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(LM)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: