Die Vorsätze der VIPs

31. Dezember 2018 05:30; Akt: 30.12.2018 20:08 Print

TV, Theater, Liebe: Die Promi-Pläne für 2019

Die letzten Stunden im Jahr 2018 sind angebrochen, doch wie rutschen unsere lieben VIPs ins neue Jahr? Und gibt es Vorsätze? „Heute“ hat nachgefragt. Prosit 2019!

Bildstrecke im Grossformat »
"Ich werde den heutigen Abend mit Freunden in Moskau verbringen und nach russischer Art feiern. Meine Eltern bleiben in Wien", erzählt Sänger Daniel Serafin. Trotzdem sind sie Punkt Mitternacht vereint: "Da rufen wir uns immer an." "Schon als Kind hab ich Silvester am Stehplatz in der Oper verbracht. Nun stehe ich selbst als Fledermaus auf der Bühne, schwärmt Clemens Unterreiner. "Wir verbringen Silvester gemeinsam in der Steiermark. Was genau wir machen, entscheiden wir spontan", so AllroundTalent Silvia Schneider. "Meine Vorsätze für 2019 sind eine Fernreise, eine neue Kollektion - und dann gibt es da noch ein neues Fernsehprojekt." "Ich hab tatsächlich wirklich keine Ahnung, was ich machen werde. Das wird wohl extrem spontan ausfallen", lacht TVLiebling Larissa Marolt. Klar ist nur, dass sie zuhause in Kärnten im Kreise ihrer Liebsten den Abend starten wird. Und wie sieht es mit Vorsätzen aus? "Die muss ich mir im Laufe des Abends erst überlegen." "Silvester verbringe ich mit Freunden im Do&Co - und das schon seit vielen Jahren, freut sich Managerin Marika Lichter. Das neue Jahr bringt viele Herausforderungen, wie meine Vorstellungen in der Josefstadt oder meine Wider die Gewalt-Projekte. Und es steht ein runder Geburtstag an." "Wir werden es heuer ganz ruhig angehen und zu Hause mit Freunden ins neue Jahr starten, grinst NeoDancing-Star Virginia Ernst. Ihre Vorsätze? "Gesund bleiben, hart arbeiten und fleißig tanzen! Ex-Miss und TV-Moderatorin Christine Reiler mag es familiär: "Wir feiern mit meinem Bruder und meiner Schwägerin auf unserem Bauernhof am Berg. Mein Sohn (wird im März 2) ist natürlich auch dabei." "Ich möchte im neuen Jahr meinen Rhythmus zur Musik wiederfinden, bevor Dancing Stars anfängt, verrät Soso Mugiraneza. Gerutscht wird übrigens im Kreis der Familie. "Das ist immer ein großes Fest." "Vielleicht wieder verlieben? Sonst will ich wieder mehr Theater spielen und mehr als Schauspieler vor der Kamera stehen, freut sich Entertainer Alfons Haider auf das neue Jahr.

Zum Thema
Fehler gesehen?
Umfrage
Lassen Sie es zu Silvester krachen?
32 %
11 %
17 %
40 %
Insgesamt 2037 Teilnehmer

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.